Im Feinkostgeschäft, wo ich ja mittlerweile Stammkunde bin 😉 , gibt es seit kurzem eine neue Schokoladentheke, wo man sich frisch gemachte Schokolade kaufen kann.
Die Schokolade kommt direkt aus der Confisserie Hussel und wird in gebrochenen Stücken verkauft. Man muss sie sich selber abwiegen und verpacken, man kann dabei aus mehreren Sorten wählen.

Klar dass ich das für eine super Idee halte, und hab mir gleich die Ausgefallenste rausgepickt. Eine Bitterschokolade mit getrockneten Tomaten und Chili, mjam .
Hussel - Getrocknete Tomaten und Chili
Auf dem Bild sieht man das Stück, welches laut Waage 57g sind, mit 1,74 finde ich das für eine frische Schokolade auf jeden Fall in Ordnung. Auf dem Bild ist übrigens nicht alles zu sehen, da es die ganzen 57g nicht bis zu mir nach Hause geschafft haben. Ein Teil wurde schon unterwegs vernascht.

Die Tafel hat einen starken Geruch nach Tomate, ähnlich wie man ihn von den Antipasti beim Italiener kennt. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür punktet die Schokolade beim Aussehen. Die Chili und Tomatenstücke ragen aus der Tafel heraus und sind klar zu erkennen. Die Tomatenstücke sehen so aus als wären sie kristallisiert, evtl. von der Konservierung oder sie wurden gezuckert?
Weiterlesen »

Post von: Author | 04-04-2008 | um 11:55 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Hussel