Nach der Lindt Lindor Milk Chocolate widmen wir uns natürlich, wie es sich für den Schokoladen Blog gehört noch der hochprozentigen Variante.

Mit der Lindt Lindor Extra Dark haben wir wieder das Lindor Modell, mit der soliden Schokoladen Hülle und dem weichen, Nougat-ähnlichen Kern.
Der Mantel besteht dabei zu 60% aus Schokolade und das Innere ist von rauen Mengen Kakaobutter und Butterereinfett geprägt mit einem Schuss Milch und Kakaopulver.
LindorExtraDark
Der Look der Extra Dark ist schon deutlich ansprechender als der der Milk Tafel. Das solide und klassische schwarz passt einfach besser zu Lindt & Sprüngli.
Selbstverständlich sind die Goldverzierungen wieder zu finden und ein paar nette Worte zur Kunst des Conchierens und der Schokoladenherstellung auf der Rückseite.
Weiterlesen »

Post von: Author | 05-31-2010 | um 13:17 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Allgemein

Wir kehren wieder zu unseren Wurzeln zurück und testen eine solide handgeschöpfte Zotter Praliné Schokolade.
Die Geschmacksrichtung ist dabei ein bisschen ausgefallen, aber spricht einen sofort an und macht direkt Lust auf einen Test.

Im Stil des guten Neudeutsch (Englisch 😉 ) hat Zotter die Tafelschokolade „Peanut and Ketchup“ getauft und wagt sich mit diesem Geschmack nicht nur in die Herzhafte Ecke hervor, sondern hat der Schokolade zusätzlich noch Alkohol beigemengt.

Peanuts and Ketchup Packung Close Up

Peanuts and Ketchup Packung Close Up


Die Nobelbitterschokolade aus mind. 70% Kakao enthält nämlich Grappa, die genaue Menge ist dabei allerdings auch nicht angegeben, Grappa an sich hat jedoch als Weinbrand (Tresterbrand) einen durchschnittlichen Alkoholgehalt von 37,5 % kann allerdings auch bis 70% hochgehen. Leider ist auch nicht angegeben, ob es sich um den typischen Grappa aus Weintrauben handelt oder um den Mandelgrappa, wie er besonders in Italien als Gourmet-Schnaps sehr beliebt ist.
Weiterlesen »

Post von: Author | 01-19-2010 | um 01:13 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur