Eine Mitzi Blue hat sich mal wieder in unseren Blog gewagt, ich darf hier nur kurz zurück erinnern, die letzte Tafel aus der Reihe wurde hier getestet.

Obwohl wir aus dem Hause Zotter nur gutes gewohnt sind, war die Mitzi Blue Fruchtjoghurt leider ein Schuss in den Ofen.
Zu Fruchtig, zu undefiniert in der Kakaonote und zu Säurehaltig und vor allem zu teuer.

Mitzi Blue Edelbitter Tafel + Schoki

Mitzi Blue Edelbitter Tafel + Schoki


Ein paar Gewohnheiten schaut sich die Mitzi Blue – Edelbitter 70% von dem Mitstreiter schon einmal ab.
Die Verpackung ist bis auf einen Farbwechsel zu einem sehr stiltypischen und kräftigem braun identisch.
Das Design der Tafel, nämlich die Auslegung als Kreisrunde Tafel mit asymmetrischen und untypischen Stegen, ist ebenfalls übernommen wurden und wurde wieder mit dem Guckloch auf der Rückseite sichtbar gemacht.
Von Zotter auch treffend als Genussvorschau bezeichnet, denn der Look einer Tafel verrät oft mehr als man meint.
Weiterlesen »

Post von: Author | 10-12-2009 | um 02:38 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Diese Domori Tafel die wir heute im Test haben wurde uns empfohlen von einem Leser, deshalb sind wir ganz besonders auf den Geschmack der Schokolade gespannt.

Domori ist uns ja auch im Blog schon untergekommen, erinnert ihr euch noch an die Domori – Carenero Superior 100%, oder an die Domori – Kashaya Kakaobohnen 100% ?
Nein ?!? Na dann aber sofort den Test lesen, denn gerade die Bohnen sind einfach eine Sensation gewesen.

Der letzte Domori Test war aber noch im zarten Winter 2008 und jetzt wird es Zeit, das wir mit einer neuen Domori Schokolade den Winter 2009 einläuten, schliesslich will der anspruchsvolle Schokoladen-Gaumen ja verwöhnt werden 😉

Domori Tafel Offen mit Folie

Domori Tafel Offen mit Folie


Domori startet heute mit einer 70% Edelbitter, welche Apurimac Weiterlesen »

Post von: Author | 09-30-2009 | um 02:55 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Domori | gruppo illy
100% Schokolade - für Jedermann!

100% Schokolade - für Jedermann!

Wer sagt, dass 100% Schokolade nur für ganz Wagemutige oder kulinarische Wildsäue geeignet ist? Gleich beim Eingang zu Joseph Zotter’s Schokoladenparadies wird man als abenteuerlustiger Testkandidat quasi dazu gezwungen, die 100% Schokolade aus dem seiner Ansicht nach mildesten Kakao, der ihm jemals untergekommen ist, zu probieren. Wenn man den Gerüchten glauben darf  hat Zotter die Kleinigkeit von 17 Mio Euro für die Manufaktur/Fabrik einfach so aus der Portokasse bezahlt. Das Geschäft brummt also und es gibt in Österreich niemanden, der es dem enthusiastischen Schokoladenmessias aus der Steiermark nicht von Herzen gönnen würde!

Aber nun zu meiner bis jetzt beeindruckstenden Begegnung mit dem Thema 100% Schokolade:

Verpackung: Schön, nicht wahr? Und stylish. Was für ein Kontrast zur abgeschiedenen, von Weinbergen und Buschenschenken geprägten Gegend östlich von Graz, in der sichtbar noch viele uralte Traditionen der Vorvorväter aufrecht erhalten werden. Aber A.H.G., Künstler, Freund und alter Weggefährte, der bis jetzt alle Verpackungen für Zotter designt hat, lebt schliesslich in Berlin.

Weiterlesen »

Post von: Helmut | 01-25-2009 | um 21:50 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Heute Abend, bzw. eher mal heute Nacht habe ich mir für den Blog mal wieder besonders viel Zeit genommen, denn die Schokoladen stapeln sich zur Zeit in meinem Testfach.
Für den Chocri Marathon stehen noch zwei Tafeln an die gerne verspeist werden möchten und natürlich noch ein abschliessendes Fazit zu den Tafeln.
SChokoladen Packung
Zudem hat Peter von Handgemachte Schokolade.de uns eine exquisite Spezialzustellung zukommen lassen. Bei Handgemachte Schokolade gibt es verschiedene Tafeln handgemachter Schokolade mit Blütenpollen, oder Hanfsamen aus Estland zu bestellen.

In den kommenden Tagen werden die hier bei uns genauer unter die Lupe genommen.

Als kleinen Zwischen stopp zwischen den ganzen Chocris habe ich mir mal wieder eine schöne 55% Halbbitter mit Peruanischer Schokolade gegönnt. Weiterlesen »

Post von: Author | 10-16-2008 | um 01:41 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Zetti

San Martin – Peru 77%

19. März 2008

Die San Martin – Peru ist eine Tafel aus der J.D. Gross Reihe, von der ich schon mehrfach berichtet habe.
Da mir Tafel wie die Ecuador und die Ecuador Himbeere sehr gut geschmeckt haben, hat es mich umso mehr gefreut, dass es nun eine Sonderserie der J.D. Tafeln gibt.
Die Sonderserie heisst Cocoa Cult und ist an der dunkleren Verpackung und der goldenen Ecke mit dem Namenszug gut zu erkennen. Bei meinem Besuch im Lidl, stand das Regal mitten im Gang. Es war sogar so zentral platziert, dass man nicht mehr mit dem Einkaufswagen daran vorbeikam.

Das Verpackungsdesign ist fast ausschließlich schwarz gehalten und wirkt sehr schick, an der Technik, der Faltverpackung, hat sich nichts geändert. Wer mehr über die Verpackung wissen will sei an meine anderen Posts zu den J.D. Gross Tafel verwiesen J.D. Gross Papua .
In der Serie gibt es mehrere Tafeln, die vermutlich nur für kurze Zeit erhältlich sein werden.

San Martin - Peru Verpackung

Ich habe mich für die San Martin Peru mit Kakao Nibs entschieden. Die Kreation Kakaostücke in die Tafeln zu tun, kennt man auch von anderen Herstellern, die diese Variante aber üblicherweise Kakaosplitter nennen.

Weiterlesen »

Post von: Author | 03-19-2008 | um 00:04 | (2) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross