Heute haben wir Tafel im Test die uns wirklich im Geschmack und auch im Format völlig überrascht hat.
Die „Gelbe Schokolade mit Krokant“ von Zotter ist eine weisse Schokolade welche aus der klassischen 70g, handgeschöpft Serie kommt.
Die Tafeln haben in unserem Blog weitestgehend sehr gute Tests eingefahren, waren sich jedoch vom Konzept alle sehr ähnlich.

Da alle Tafeln Pralines sind, hatten sie meist eine recht dünne Schokoladenschicht und das Innenleben war eine weiche Füllung z.B. aus Macha und Sesam.

Gelbe Schokolade Packung

Gelbe Schokolade Packung

Weiterlesen »

Post von: Author | 03-03-2010 | um 00:45 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Wir kehren wieder zu unseren Wurzeln zurück und testen eine solide handgeschöpfte Zotter Praliné Schokolade.
Die Geschmacksrichtung ist dabei ein bisschen ausgefallen, aber spricht einen sofort an und macht direkt Lust auf einen Test.

Im Stil des guten Neudeutsch (Englisch 😉 ) hat Zotter die Tafelschokolade „Peanut and Ketchup“ getauft und wagt sich mit diesem Geschmack nicht nur in die Herzhafte Ecke hervor, sondern hat der Schokolade zusätzlich noch Alkohol beigemengt.

Peanuts and Ketchup Packung Close Up

Peanuts and Ketchup Packung Close Up


Die Nobelbitterschokolade aus mind. 70% Kakao enthält nämlich Grappa, die genaue Menge ist dabei allerdings auch nicht angegeben, Grappa an sich hat jedoch als Weinbrand (Tresterbrand) einen durchschnittlichen Alkoholgehalt von 37,5 % kann allerdings auch bis 70% hochgehen. Leider ist auch nicht angegeben, ob es sich um den typischen Grappa aus Weintrauben handelt oder um den Mandelgrappa, wie er besonders in Italien als Gourmet-Schnaps sehr beliebt ist.
Weiterlesen »

Post von: Author | 01-19-2010 | um 01:13 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Weihnachtlich geht es heute zu im Schokoladenblog und zwar mit dem shokomonk Riegel mit 35% Kakao und schwerstens festlichem Spekulatius-Geschmack.
Den shokomonk Riegel haben wir zufällig in einem kleinen Kaffee entdeckt, das die Riegel als Zusatz zu dem Kaffee geführt hat.

Dort gab es auch noch die Sorte Lebkuchen zu kaufen, welche wir uns demnächst ebenfalls mal in das Testlabor holen werden. Heute muss aber erstmal die Vollmilch-Schoko-Version mit Spekulatiusgeschmack zeigen was sie kann.

Ganz im festlichen Sinne ist der Schoko-Monk auf der linken Seite mit einer Zipfelmütze bekleidet, auch die Farbgebung des restlichen Riegels ist sehr an das weihnachtliche rot und das hellbraune Gebäck angelehnt.

Spekulatius Packung

Spekulatius Packung


Da der Riegel auch International vertrieben wird ist die Aufschrift auch in Englisch. Dort wird der Spekulatius Riegel allerdings „Almond Biscuit“ genannt. Das Spekulatius „Almond Biscuit“ heisst, wundert mich doch sehr, immerhin ist Spekulatius ein Karamellgebäck und hat nur in manchen Varianten wirklich einen Mandelmehl-Anteil.
Weiterlesen »

Post von: Author | 12-09-2009 | um 12:48 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Schokomonk

Heute schweifen wir mal wieder etwas von den klassischen Schokoladen Tests ab und präsentieren euch die Mandeln in Gianduja, welches eine spezielle Form des dunklen Nougat ist.

Der Name Gianduja leitet sich von der Spezialität aus Turin ab welche Gianduia heisst. Früher war der Nougat nämlich eine Ausweichlösung, da auf Kakaoimporte aus den USA Steuern erhoben wurden.
Somit streckte man die Schokolade einfach mit gerösteten und gemahlenen Haselnüssen.

Später wurde daraus erst eine richtige Spezialität so wie wir den Nougat heute kennen.

Valrhona Mandel Packung Geschlossen

Valrhona Mandel Packung Geschlossen


Das gute Produkt haben wir aus dem Webshop von The Broma Cacao welcher vor kurzem auch ein neues Design erhalten hat. Viele Produkte sind dort nicht gerade im Angebot, allerdings sind die wenige durchaus einen genaueren Blick wert.
Weiterlesen »

Post von: Author | 10-24-2009 | um 18:29 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Valrhona

Die Dolfin Mandelschokolade ist mal wieder eine relativ Massen taugliche Milchschokolade mit der All-Time Favorite Zutat Mandelsplitter.
Der Hersteller Dolfin ist relativ selten anzutreffen, selbst in Feinkostgeschäften.

Dabei besteht sein Angebot an klassischen Tafelschokoladen aus immerhin 8 Tafeln, dazu kommen noch diverse andere Schokoladenkreationen. Wer sich über die Firma Dolfin und ihre Produkte genauer informieren möchte kann das auf www.dolfin.be tun wo sich auch eine deutsche Webpräsenz befindet.

Dolfin Mandel

Dolfin Mandel


Auf dolfin.de findet sich eine Seite der Berliner Kaffeerösterei in fuchtbarem Design, warum Dolfin sich die Domain nicht gesichert hat ist mir nicht so ganz ersichtlich.
Weiterlesen »

Post von: Author | 06-19-2009 | um 19:10 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Dolfin

Hier habe ich mal wieder etwas Kurioses für euch. Die Idee sich mit Schokoladenpulver und Zucker einen Kakao zu machen ist nun ja gewiss nicht neu. Von Coppeneur kann man aber seit neusten die Kreationen tchocolat am Stiel und Tchocolatl Trinkpralines.
Copeneur Tchocolatl Trinkpralines
Bei beiden Versionen ist die Idee, Schokoladenkugeln, oder einen Stiel mit Schokolade so lange in heisser Milch zu rühren, bis sie sich darin aufgelöst haben, und Voila man hat einen heissen Schokoladen Drink.

Der Kakaoanteil der Schokokugeln liegt bei 47%, dazu gesellt sich meist noch ein Aroma, ich habe mich für Weiterlesen »

Post von: Author | 04-06-2008 | um 16:34 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Coppeneur | Kuriositäten