Der Schokolade Blog hat Geburtstag JUHUUUU ….
Nein war ein Witz, hat er nicht ;). Was uns aber nicht davon abhält heute die Zotter „Happy Birthday“ Schokolade zu testen, welche mir kürzlich als Geschenk zuteil wurde.

Einem echten Schokoladenfreund kann man halt nur mit einer echten Geburtstags-Schokolade eine Freude machen welche in der hohen Qualität von Zotter gefertigt wird. Zumindest ist es das was Zotter mit dieser Tafel suggeriert und wir werden dem heute mal auf den Zahn fühlen.

Selbstverständlich ganz selbstlos, nur damit ihr sicher gehen könnt wenn ihr einem eurer Liebsten demnächst mal eine Schokolade schenkt ihr hier auch den richtigen Griff macht.

Auf den ersten Blick erkennt man nicht was die „Zotter – Happy Birthday“ eigentlich für eine Schokolade ist. Wie bei Zotter üblich lässt das Cover nicht auf den Inhalt schliessen.
Ein Meer aus Schmetterlingen, sehr hübsch und für einen Geburtstag immer passend.

Zotter Happy Birthday Cover

Zotter Happy Birthday Cover

Weiterlesen »

Post von: Author | 04-18-2010 | um 20:04 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Weihnachtlich geht es heute zu im Schokoladenblog und zwar mit dem shokomonk Riegel mit 35% Kakao und schwerstens festlichem Spekulatius-Geschmack.
Den shokomonk Riegel haben wir zufällig in einem kleinen Kaffee entdeckt, das die Riegel als Zusatz zu dem Kaffee geführt hat.

Dort gab es auch noch die Sorte Lebkuchen zu kaufen, welche wir uns demnächst ebenfalls mal in das Testlabor holen werden. Heute muss aber erstmal die Vollmilch-Schoko-Version mit Spekulatiusgeschmack zeigen was sie kann.

Ganz im festlichen Sinne ist der Schoko-Monk auf der linken Seite mit einer Zipfelmütze bekleidet, auch die Farbgebung des restlichen Riegels ist sehr an das weihnachtliche rot und das hellbraune Gebäck angelehnt.

Spekulatius Packung

Spekulatius Packung


Da der Riegel auch International vertrieben wird ist die Aufschrift auch in Englisch. Dort wird der Spekulatius Riegel allerdings „Almond Biscuit“ genannt. Das Spekulatius „Almond Biscuit“ heisst, wundert mich doch sehr, immerhin ist Spekulatius ein Karamellgebäck und hat nur in manchen Varianten wirklich einen Mandelmehl-Anteil.
Weiterlesen »

Post von: Author | 12-09-2009 | um 12:48 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Schokomonk

Es ist mittlerweile schon wieder gut 2 Monate her das wir die letzte Valrhona Schokolade hier bei uns im Labor hatten, da musste natürlich mal wieder eine Tafel her.

Da wir bei den ganzen Labooko Schokoladen von Zotter und den Mischungen zur Zeit etwas übersättigt sind, passt es ganz gut ,das die Valrhona Tanariva eine recht klassische Milchschokolade ist.
Valrhona-Packung
Zum leicht anfangenden Herbst passen die leichten Milchschokoladen gut, der perfekte Übergang von den Sommertafeln zu den kräftig markanten Edelbitter Schokoladen die wir im Winter im gerne schlemmen.

Zum Design der Packung und dem Layout der Tafel selbst muss ich wohl nichts mehr sagen, wenn ihr die Schokolade noch nicht kennt, dann lest einfach den ersten Valrhona Test von uns bei der ValrhonaAlpaco Floral and Oaky 66%.

Die Tanariva ist eine 33% Milchschokolade mit Kakaobohnen aus Madagaskar. Der Zucker wurde für die Tafel karamellisiert, ist Weiterlesen »

Post von: Author | 09-17-2009 | um 04:51 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Valrhona

Als mir die Lindt Tafel von Allergico letztens ins Haus geflattert kam hatte ich ein regelrechtes Deja-vù, denn bei der Bestellung der Tafel war mir nicht klar das es wieder eine aus der Lindt Mousse Reihe war.

Nach einer kurzem Recherche im ( mittlerweile sehr umfangreichen 😉 ) Archiv vom Schokoladenblog bin ich geschockt zu sagen, das es mittlerweile ein Jahr her ist, das ich die letzte Lindt Mousse Tafel gegessen habe.
Damals hatte ich ich mich nach einem wirklichen furchtbaren Geschmackstest der Lindt Hot Grenadine – Granatapfel und Chili dazu entschieden so schnell keine Schokolade von Lindt-Mousse mehr zu essen.

Lindt Feige Mousse Caramel

Lindt Feige Mousse Caramel


Die heute im Test verzehrte Lindt – Edelbitter Mousse – Feige und Caramell hat mir allerdings die Augen geöffnet. Bei Allergico kann man die Schokolade in der Kategorie Laktosefrei und Vegetarisch kaufen. Vegan ist die Tafel wohl nicht, da sie Butterreinfett enthält was wohl ziemlich sicher aus Weiterlesen »

Post von: Author | 05-15-2009 | um 23:57 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Lindt

Zotter – Butter Caramell 50%

26. Dezember 2008

Die Zotter Butter Caramell ist die letzte Tafel von Zotter, die wir in unsere Bestellung aus dem Feinkostgeschäft hatten. Nach den wirklich guten Zotter Produkten die wir in den letzten Wochen hatten stimmt mich das fast ein bisschen Traurig, denn an die Balleros Sauerkirsche erinnere ich mich sehr gerne zurück.

Wie die Zotter – Schafsmilchschokolade mit Honignüssen 32% ist auch die Butter Caramel eine handgeschöpfte BIO Schokolade, welche Fair gehandelt wurde. Es handelt allerdings diesmal um eine dunkle Milchschokolade mit 50% Kakao.

Butter Caramel

Butter Caramel


Bei der Füllung hat Zotter diesmal auf keinen Fall gegeizt, denn sie ist voller Dickmacher. Mandeln, Vollrohrzucker, Kakaobutter, Fruchtzucker-Sirup, Rohrzucker, Butter, Milch(4%), Vanilleschoten, Salz, Obers (eine Art von Sahne).

Schlau wie Zotter aber nunmal ist, wurde auf der Packung kein Weiterlesen »

Post von: Author | 12-26-2008 | um 05:15 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Bei der Suche im weiten Internet entdeckt man doch auch in der relativ soliden Welt der Schokoladenherstellung immer mal wieder eine Besonderheit.

Damit meine ich nicht die zur Zeit aufkommende Welle von Seiten auf denen man seine eigene Schokolade kreieren kann, sondern eine Schokolade die diese Preisklasse bei weitem hinter sich lässt.

Es handelt sich hierbei um Schokolade in Form eines Totenschädels, stilecht benannt : ‚MORI EX CACAO‘. Der Hersteller übersetzt dies mit ‚Death by Chocolate‘ oder zu deutsch ‚Tod durch Schokolade‘.

Angst sollte man bei dieser Exklusivität aber höchstens vor dem Preis haben, welche für einen Skull mit $25.00 zu Buche schlägt.
Ein Schädel hat ungefähr die Grösse von einem Handteller und ist in drei Geschmacksrichtungen erhältlich.

Death by Chocolate

Scorched Caramel ist eine Mischung aus frischer Weiterlesen »

Post von: Author | 09-24-2008 | um 00:58 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Kuriositäten | Valerie Confections