Gubor – Weisse Schokolade mit Himbeere

Ich habe mir gedacht nach all den tief dunklen und kräftigen Schokolade ist es mal wieder Zeit für eine schöne Weisse Schokolade.
Mir ist die Gubor Weisse Himbeere gleich ins Auge gefallen, da es die einzige Schokolade in Riegelform war, welche in eine Pappverpackung verpackt war.

Die Riegelschokoladen oder auch Sticks genannt, wie sie von immer mehr Herstellern produziert wird gibt es für gewöhnlich nur in einer Kunststoff Verpackung.

Der Trend Schokoladen in Riegelform herzustellen gefällt mir irgendwie nicht so gut. Das Schöne Tafel Flair geht verloren und diese Kunststoffverpackungen sehen einfach nur furchtbar aus.
Vor allen Dingen aber steigt der Preis, da die Herstellung in kleineren Mengen logischerweise teurer ist.

Die Gubor Weisse Schokolade kostet im Handel 0,95 Euro, auf der Packung stand leider keine Gewichtsangabe, aber es wird sich im Bereich von 35-45 g bewegen.
Gubor - Weisse Schokolade mit Himbeere  Verpackung
Bei einer Recherche im Internet habe ich über die Firma Gubor kaum Informationen gefunden, nur ein paar Händler, welche sich beschwert haben, dass es Weiterlesen »

Post von: Author | 04-09-2008 | um 09:42 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Gubor

Mal wieder habe ich mir eine Tafel aus der Edelcacao Reihe von J.D. Gross gegönnt, da ich diese Tafeln zurzeit sozusagen “gefressen” habe.

Die Ecuador vom letzten Test hat mir so gut geschmeckt, da hat es mich wirklich gefreut, dass es die Tafel auch in anderen Kreationen gibt.
J.D. Gross Ecuador Himbeere Verpackung
So existiert von der Ecuador auch noch eine Himbeere und eine Karamell Variante. Die Idee eine gute Schokolade in neuen Varianten herauszubringen ist sicherlich nicht neu, z.B. hat die Firma Ritter Sport dieses Konzept ja sozusagen perfektioniert, dennoch ist es immer ein gewagter Schritt einer Edelschokolade weitere fremde Zutaten beizumengen.

Im Falle der Ecuador Himbeere sind in der Tafel neben den exquisiten 70% Arriba Kakao aus Ecuador noch 6 % Himbeerstückchen enthalten. Lustig fand ich, das die Beschreibung, woraus diese Stückchen bestehen locker 3 mal solang war, wie die Beschreibung zu den Bestandteilen der Schokolade selbst 😉
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-16-2008 | um 01:29 | (2) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross

Coppeneur: Sorte Panna Cotta und rote BeerenWer kennt sie nicht, die italenische Nachspeise Panna Cotta? Sie ist auf fast jeder italienischen Speisekarte (zumindest in Deutschland) zu finden und wir meistens mit Beeren serviert. So auch bei Coppeneur: Heute habe ich die Sorte Panna Cotta & Rote Beeren erstmals probiert.

Wie bei den edlen Sorten von Coppeneur üblich, kommt auch Panna Cotta & Rote Beeren in einer kleinen 75-Gramm-Packung mit schicker schwarzer Verpackung daher. Ein Blick auf die Inhaltsangaben enthüllte die roten Beeren als getrocknete Erdbeeren und Himbeeren. Für den Panna Cotta finden sich dort Sahen und Sahnepulver. So sind die Früchte also echte Früchte und nicht nur Aroma, was schon sehr positiv zu bewerten ist. Allerdings stört mich – auch typisch für Coppeneur – das Soja-Lecithin in der Zutatenliste.
Weiterlesen »

Post von: Jan | 11-25-2007 | um 16:22 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Coppeneur