Wie ja heute Nacht schon angekündigt, werde ich nun in einem Doppelpost die zwei letzten Chocri Tafeln testen, damit dürfte ich dann so ungefähr ein drittel aller Zutaten probiert haben und bis auf die weisse Tafel auch alle Basis Tafeln probiert haben.
Am Ende gebe ich noch ein Gesamtfazit zu den Chocri Tafeln ab, also nehmt euch ruhig eine gute Schokolade zur Seite, es könnte länger werden 😉

Die zwei Kandidaten heute sind die Chocri mit Gummibärchen, Honig, Schokoladentropfen und Maiscornflakes. Dies ist eine Zartbitter Tafel, wie auch die Mango Tafel.

Tafel Nummer zwei ist die Chocri Vollmilch mit Heidelbeeren, Cashewnüssen, Kikri Curry Erdnüssen, Schnittlauch und Cappucino Schokoladentropfen. Eine Vollmilch hatte ich z.B. schonmal mit der Brezinator getestet.
Nusstafel Etikett
Die erste Tafel mit den Gummibärchen ist nicht ganz so ausgefallen und die Zutaten passen auch auf den ersten Blick gut zusammen. Leider ist mir beim aufmachen der Tafel, fasst der komplette Tisch vollgebröselt, sodass ich von den Cornflakes nur den halben Spass hatte.
Wirklich in der Schokolade verankert waren hier nur ganz wenige der eigentlichen Menge.

Die Gummibären und die Schokotropfen waren super aufgebracht, schade allerdings das Chocri nur die gelben und die weissen Bärchen verwendet hat, wo ich doch die roten so gerne esse.
Nachdem ich den Tisch ein bisschen entbröselt hatte konnte der Test dann losgehen.
Weiterlesen »

Post von: Author | 10-16-2008 | um 18:24 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Chocri