Von den Früchten wollen wir ja nicht ganz ablassen, die Sauerkirschen aus der Zotter Schokolade waren einfach so lecker und erfrischend, jedoch hätte hier noch ein Schuss Schokolade gefehlt.
Die weisse Schokolade mit dem künstlichen Bananenaroma … naja, lest halt den Test.

Doch heute kombinieren wir die fehlenden Zutaten mit den Maxims kandierten Orangenstücken welche köstliche Zartbitterschokolade mit fruchtigen Orangenstücken verbinden, da schlägt das sommerliche Schokoladenherz doch direkt höher.
Generell sind wir ja eher für die gepflegten +65% Edelbitter Schokolade, im kommenden Sommer darf es aber auch ruhig mal etwas fruchtiges sein was erfrischt.

Kandierte Orangen Packung

Kandierte Orangen Packung


Wobei man bei den Maxims besonders aufpassen sollte ist das man sie nicht zu warm werden lässt. Erstens sind die Schoko-Orangen Bits so klein das sie schnell zusammenschmelzen, andererseits sind sie in einer Aluminium Box verpackt, welche schnell heiß wird und die Wärme nach innen abgibt.
Optimaler weise 15-17° C.
Weiterlesen »

Post von: Author | 04-12-2010 | um 02:36 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Maxims

Zaabär tritt heute bei uns mit einer Pistazien Schokolade im Blog auf.
Schon seit längerem Suche ich nach einer guten Pistazien Schokolade seit der Testbericht von Andre mich heiß auf den Geschmack gemacht hat.

Die weisse Schokomonk Pistazien Schokolade war dabei eher ein Reinfall und bis jetzt ist mir auch noch keine andere untergekommen.

Zaabär Packung Pistazie

Zaabär Packung Pistazie


Die belgische Firma Zaabär ist ein relative grosser Schokoladenhersteller der sich rühmen darf einige sehr gute konventionelle und auch ausgefallene Kombinationen im Programm zu haben.
Koriander Fenchel und Pfefferminz sind dabei sehr originell, Sorten wir Erdnuss dagegen Weiterlesen »

Post von: Author | 03-30-2009 | um 14:45 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Zaabär

Um die Schokolade wird schon seit hunderte Jahren ein Kult gesponnen, wie es ihn bei fast keiner Süssigkeit gibt. Früher bei den Tolteken war es nicht nur ein Genussmittel, sondern sogar ein Zahlungsmittel.

Dies aber natürlich in Form der Kakaobohne, welche man ja heute nur noch geröstet und gesüsst im Kaufhaus bekommt. Oft wird der Schokolade auch nachgesagt eine Stimmungsaufhellende Wirkung zu haben , deshalb wurde sie schon oft als Aphrodisiaka oder zur Frustbekämpfung eingesetzt. Weiterlesen »

Post von: Author | 06-22-2008 | um 10:00 | (2) Kommentare lesen
Kategorien: Allgemein