Die Feodora Maracuja ist die zweite Tafel aus der Grand’Or Reihe die ich hier im Blog teste.
Die Erfahrung mit der Feodora Limette war doch eher durchwachsen, aber was soll ich erzählen, dafür ist ja de Testbericht verlinkt.

Die Maracuja ist wieder eine 75% Kakao Edelschokolade über dessen Kakaoherkunft aber keine nähere Auskunft gemacht wird. Ähnlich wie bei der Limetten Tafel ist der Maracujageschmack nur in Form von Aromen enthalten.
Weitere Bestandteile sind : Kakaobohnen, Zucker, Kakaobutter, Zitronensäure, natürliches Maracuja Aroma, und Bourbon Vanille.
Feodora - Maracuja  Packung
Es steht in den Zutaten das in der Tafel Kakaobohnen enthalten sind, allerdings habe ich von diesen Stücken weder etwas gesehen noch etwas geschmeckt. Entweder haben sie sich versteckt oder es war ein Produktionsfehler 😉
Weiterlesen »

Post von: Author | 05-24-2008 | um 13:17 | (2) Kommentare lesen
Kategorien: Feodora

Die Marke Feodora hat mir der Grand‘ OR Limette ihre Premiere im Blog. Feodora ist eigentlich eine grosse Firma, welche auf dem Schokoladenmarkt einen grossen Anteil hat, allerdings kommt sie einem im Geschäft nicht oft unter.

Wo ich Feodora z. B. her kannte ist von den kleinen Schokoaldentäfelchen die man oft auf Messen oder grossen Veranstaltungen bekommt. Da diese aber logischerweise massentaugliches ein müssen handelt es sich dort um Milchschokolade.
Feodora Grand ‘ Or Limette 75% Packung
Die Limette ist eine 75% Edelbitter Schokolade über die Herkunft des Kakaos wird dabei leider keine Auskunft gegeben. In der Tafel ist auch eine Karte enthalten auf welcher alle Tafeln aus der Grand ‚ Or Serie aufgelistet sind, dazu steht zu jeder noch ein kleiner Text.
Die Limette Edelbitter Schokolade wird als fruchtig herber Mix beschrieben, schade das die Limetten wieder nur als Aroma und nicht als Fruchtstückchen in der Tafel sind.

Die Tafel hat ein schickes auftreten und kommt in einem warmen Gelb mit einem sehr aufwendigen Cover, der Firmenschriftzug Feodora ist übrigens die Unterschrift der Kaiserin welche Goldfarben aufgeprägt wurde.
Gut gefallen hat mir auch die klassische Silberpapier Verpackung und das filigrane Weiterlesen »

Post von: Author | 04-15-2008 | um 09:38 | (2) Kommentare lesen
Kategorien: Feodora

So wie die Schokolade von Hershey’s habe ich auch diese Tafel aus den Staaten für mich selbst als Mitbringsel / „Souvenir“ mitgebracht. 🙂 Besonderheit und Gemeinsamkeit mit der Hussel Iara: es sind beides Schokoladen in Bio-Qualität. Es sind zwar die Standards unterschiedlicher Länder aber ich hoffe mal dennoch, dass hier ähnliche Maßstäbe angelegt werden. Im wesentlichen geht es meinem Verständnis nach darum, das die einzelnen Herstellungsbestandteile aus biologischem Anbau entstammen.

Dagoba Bioschokolade
Weiterlesen »

Post von: Author | 10-07-2007 | um 15:52 | (4) Kommentare lesen
Kategorien: Dagoba

Bernard Castelain ist eine französische Schokolade-Manufaktur – als Untertitel im Firmenlogo steht „Artisan Chocolatier“. Kann man sicher frei als „Künstler der Schokolade“ übersetzen? Bei der „Chocolat Noir Tanzanie“ wurden nur Kakaobohnen aus Tansania verwendet. Tansania ist im Osten von Afrika – direkt an der Küste. Hier die Fronter der Schokopackung:

Chocolat Noir Tanzanie

Also ich fand diese Schokolade wirklich ein Highlight für den Gaumen!!! Weiterlesen »

Post von: Author | 08-26-2007 | um 18:47 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Bernard Castelain