Wir legen eine kleine Pause bei den ausgefallenen Sachen ein und kehren kurzzeitig zu einer eher klassischen Zotter Schokolade zurück.
Die Lust nach mehr Schokolade war einfach zu gross, als das wir uns zu lange auf der dunklen Seite bewegen konnten.

Da Zotter uns bisher selten enttäuscht hat sind die Praliné Tafeln meistens eine sichere Angelegenheit wenn man sehr hochwertige Schokolade haben möchte und dennoch 1-2 leckere Extras in der Tafel.

Packung Sauerkirsche und Sesam

Packung Sauerkirsche und Sesam


Die Sesam-Sauerkirsch 70g von Zotter trumpft direkt wieder mit einer 50% Bergmilchschokolade auf welche die Süsse Füllung umhüllt.
Im Inneren erwarten einen 11% Sesam, Traubenzucker-Sirup, Mandeln, 9% getrocknete Sauerkirschen, 2% Kirschbrand (oh jaaaa …), etwas Sojapulver, Salz, Vollrohrzucker … die üblichen verdächtigen halt.

Wie bei allen Zotter Tafeln aus der Bio und Fair Reihe sind ausser dem Salz und dem Emulgator alle Zutaten aus Biologischen Anbau und die Kernzutaten wie der Rohrzucker, die Kakaobutter und die Kakaomasse aus FAIR-TRADE Handel erworben.

Diesmal haben es Weiterlesen »

Post von: Author | 04-04-2010 | um 15:59 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Nach einem kleinen Intermezzo mit einer guten Domori Apurimac Schokolade sind wir wieder bei den altbekannten Labooko Doppelschokoladen gelandet.
Vom Kakaogehalt wieder ein bisschen zurück ist die Labooko Schafmilch 50 und die Scharfes Schaf 60 ein kleines Fallback Richtung Milchschokolade.
Schokolade-Labooko
Von einer normalen Kuhmilch wie man sie in Milka oder Rittersport Alpenmilch Tafeln findet kann hier allerdings keine Rede sein.
Beide Tafeln aus der Doppelschokolade Weiterlesen »

Post von: Author | 09-10-2009 | um 01:31 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Zotter – Butter Caramell 50%

26. Dezember 2008

Die Zotter Butter Caramell ist die letzte Tafel von Zotter, die wir in unsere Bestellung aus dem Feinkostgeschäft hatten. Nach den wirklich guten Zotter Produkten die wir in den letzten Wochen hatten stimmt mich das fast ein bisschen Traurig, denn an die Balleros Sauerkirsche erinnere ich mich sehr gerne zurück.

Wie die Zotter – Schafsmilchschokolade mit Honignüssen 32% ist auch die Butter Caramel eine handgeschöpfte BIO Schokolade, welche Fair gehandelt wurde. Es handelt allerdings diesmal um eine dunkle Milchschokolade mit 50% Kakao.

Butter Caramel

Butter Caramel


Bei der Füllung hat Zotter diesmal auf keinen Fall gegeizt, denn sie ist voller Dickmacher. Mandeln, Vollrohrzucker, Kakaobutter, Fruchtzucker-Sirup, Rohrzucker, Butter, Milch(4%), Vanilleschoten, Salz, Obers (eine Art von Sahne).

Schlau wie Zotter aber nunmal ist, wurde auf der Packung kein Weiterlesen »

Post von: Author | 12-26-2008 | um 05:15 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Zotter Manufaktur

Die zweite Tafel der guten handgemachten Schokoladen aus Estland ist wieder eine Tafel mit dem berühmt berüchtigtem Propolis.
Diesmal sind in der Tafel aber gute 20% vertreten, ob einen das schockieren oder freuen sollte erfahrt ihr später im Test.

Propolis Tafel

Propolis Tafel


Wenn man die 1,5% Tafel und die 20% Tafel gegenüberstellt, erkennt man an der Verpackung (bis auf die Farbe) erstmal keinen Unterschied.
Die überdimensionale Schrift ist für mich wie ein böhmisches Dorf und nur mit genauem hin gucken habe ich erkannt, das dort eigentlich ganz andere Worte drauf stehen.

Was uns aber ja eigentlich interessiert ist was IN der Tafel ist, und das gestaltet nach der Inhaltsangabe auf der Rückseite einmal angenehm Weiterlesen »

Post von: Author | 11-05-2008 | um 23:19 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: handgemachte-schokolade.de

Mal wieder etwas lustiges / skuriles aus Kanadas Schokoladenfabrik Rocky Mountain Chocolate Factors: eine Zuckerfreie Schokolade :-0 ! Genau! Muss zugeben sowas habe ich vorher noch nie gegessen. Natürlich ist sie nicht ganz zuckerfrei sondern es ist kein rafinierter weißer oder brauner Zucker drin sondern eben statt dessen nur Süßstoffe, Traubenzucker und sonstiger Fruchtzucker.

Also ist es nicht so, dass statt dem Zucker mit größerem Kakaoanteil Weiterlesen »

Post von: Author | 08-16-2008 | um 12:48 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Rocky Mountain Chocolate Factory

Für alle Schokoladen Naschkatzen habe ich heute eine mal wieder eine Exklusivität.
Es handelt sich um die Mocca Bohnen von Feodora. Dies sind 75g Schokoladen Bohnen mir Kaffee , welche ungefähr die Grösse einer regulären Kaffeebohne haben.

Ich habe die Mocca Bohnen bei meinem letzten Einkauf entdeckt und habe mir direkt gedacht, „Die sind ja optimal als Snack oder zum Kaffee“.
Feodora  - Mocca Bohnen Packung
Der psychologischen Effekt den ich mir versprochen hatte, das man mal ein oder 2 Bohnen ist und dann aufhört, ist leider nicht eingetreten. Die Moccabohnen machen schnell süchtig und aufgrund ihrer kleinen Portionen isst man gerne mal eine mehr als man eigentlich wollte.

Bei 500 kcal ist das aber nicht ganz so schlimm, da dieser Wert sehr an der unteren Grenze bei Schokoladenprodukten liegt. In den Mokka Bohnen ist neben 50% Kakao noch 3% Kaffee Weiterlesen »

Post von: Author | 04-22-2008 | um 16:12 | (3) Kommentare lesen
Kategorien: Feodora

Die Honig Essig ist eine Tafel von Shokomonk, von welcher ich hier schon einige Exemplare getestet habe. Die Schokoladen der deutschen Firma haben eigentlich nur ausgefallene Geschmacksrichtungen, z.B. Weisse Blaubeere, Hibiscus, Ingwer … .
Die Honig Essig ist eine Zartbitter Schokolade mit 50% Kakao.

Shokomonk - Honig & Essig VErpackung
Gut gefallen hat mir auch das Verpackungsdesign, auf welchem der freundliche Shokomonk abgebildet ist. Wenn man mal auf die Internetseite der Firma geht sieht man dort auch eine Frau, welche ein T-Shirt mit dem Monk drauf an hat.
Leider war es aber dort nicht zu erstehen.
Wenn jemand weiss wo man die „Shoko-Shirts“ her bekommt bitte kleinen Kommentar abgeben 😉

Nach dem Öffnen sieht die Schokolade selbst recht unspektakulär aus. Von der Höhe der Stege und der Grösse der Kammern erinnert sie stark an die Aldi Schokoladen, die zwar 100g Tafeln sind aber ähnlich aus sehen.
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-30-2008 | um 12:19 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Schokomonk

Die Kaffe Arabica von Milka ist eine weitere Tafel aus der Zart & Dunkel Reihe, aus welcher ich auch schon die mit schwarzem Pfeffer getestet habe.
Die Schwarze Pfeffer hat mir nicht sonderlich gut geschmeckt, aber der Zart & Dunkel Reihe wollte ich auf jeden Fall noch eine Chance geben, da mir die Schokolade selbst doch sehr gut geschmeckt hat.
Milka Kaffee Arrabica Verpackung
In der Kaffee Arabica sind wieder 50% Kakao enthalten und sie kommt in der praktischen Faltverpackung daher. Das Cover ist sehr schön gestaltet und hat passend zu einer Alpenmilchschokolade auch ein kleines goldenes Eldeweiss Abzeichen auf der Vorderseite.

Als ich den Namen der Tafel gelesen habe, hatte ich mir zuerst gedacht, dass vielleicht ein erhöhter Koffein Anteil in der Schokolade ist. Leider war aber weder auf der Verpackung noch Online bei Milka dazu eine Info zu erfahren. Lediglich die kcal der Schokolade waren dort angegeben, welche mit 555 kcal im normalen Bereich liegen.
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-25-2008 | um 21:33 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Milka

Die ein oder andere Chili Schokolade ist mir ja in meiner Schokoladen Karriere schon untergekommen, und ich habe sie meistens mit Genuss verzehrt.
Die Tafeln kamen mir allerdings immer als Exoten vor. Neu ist mir die Schwarzer Pfeffer Schokolade von Milka, welche ich auf meinem letzten Beutezug im Supermarkt erspäht habe.

Milka Schwarzer Pfeffer Verpackung
Die Milka – Schwarzer Pfeffer ist aus der neuen Zart & Dunkel Reihe von Milka, die eher auf das Edelschokoladen Segment abzielt, da die Tafeln generell einen erhöhten Kakao Anteil haben.
Bei dieser Serie hat sich Milka auch für die Faltverpackung entschieden wie man sie bei anderen bekannten Hersteler ebenfalls findet.
Eine gute Entscheidung wie ich finde, da mir die neue schlauchartige Verpackung der Milka Standard Tafeln nicht wirklich gut gefallen hat.

Auf der Verpackung wird die Tafel als ein exklusives Erlebniss mit einem Hauch von schwarzem Pfeffer beschrieben. Der Duft der Tafel hat allerdings schon eine recht markante Pfeffer Note, für meine Nase etwas zu stark. Aber wie wir wissen ist Geschmack ja (fast) alles.
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-24-2008 | um 14:34 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: Milka

Sarotti – Edel-Halbbitter

Die Sarotti Edel-Halbbitter ist eine der Klassiker von Sarotti. Seit einiger hat Sarotti die Tafeln mit einem neuen Design aufgelegt, auf welchem aber natürlich der Klassische Sarotti Mohr nicht fehlen darf.
Mit erschrecken habe ich vorhin in der Wikipedia gelesen, das das Firmenlogo von Sarotti gar nicht mehr der Schokoladen Mohr heisst, sonder der „Sarotti-Magier der Sinne“.

Sarotti Edel Halbbitter Verpackung

Das Design der Verpackung ist in einem angenehmen rot-schwarz Übergang mit einem goldenen Streifen gehalten. Als ich die Tafel das erste Mal gesehen habe, fand ich dass es irgendwie schon fast dazu einlädt sich einen kulinarischen Abend zuhause am Kamin zu machen, bei einer Schokolade und einem guten Rotwein.

Klassisch wie es aussen angefangen hat, geht es auch innen weiter. Die Tafel ist in eine Silberfolie eingeschlagen und in praktische kleine Stücke eingeteilt. Dabei ist über alle Stücke das Logo von Sarotti eingeprägt.

Weiterlesen »

Post von: Author | 03-14-2008 | um 18:07 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: Sarotti