Archiv für 'J.D. Gross' Category

Zu meinem Glück ist mir aufgefallen, das ich eine Tafel der von mir sehr gerne gegessenen Cocoa Cult Tafel von JD Gross noch nicht gegessen habe.
Als ich neulich im Lidl am Regal vorbeiging, hat sofort mein 7. Schokoladensinn geklingelt und ich habe die Ambanja Madagaskar 72% mit Rotem Pfeffer entdeckt.

Ich hatte hier im Blog schon die San Martin Peru 77% getestet. Eine sehr empfehlenswerte Tafel mit Kakao Nibs.
JD Gross - Ambanja Pfeffer Packung
Bei der Ambanja kommt der Edelkakao aus einer Plantage in Madagaskar. Auf der Rückseite findet man einen kleinen Text:
„Die Region Ambanja, an der Nordwestspitze Madagaskars, ist bekannt für ihren milden aber dennoch ausdrucksstarken Ambanja Edelkakao. Besonders klimatische Bedingungen und die Herkunft aus nur einer Plantage sind der Garant für höchste Qualität unserer J.D. Gross Edelbitter-Plantagen-Schokolade Edition Cocoa Cult. Als besondere Raffinesse wird der Schokolade nach dem Conchieren roten Pfeffer zugefügt. Lassen Sie sich von den Gegensätzen verführen, die in dieser Creation zu volle Weiterlesen »

Post von: Author | 04-08-2008 | um 21:54 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross

Mit der Madagaskar von J.D. Gross wage ich mich mal wieder scharf in den Bereich der Milchschokoladen. Mit 46% Kakao ist sie mir eigentlich etwas zu mild, aber nach der letzten geballten Menge Kakaobohnen habe ich mir gedacht mal wieder etwas Leichtes auszuprobieren.
J.D. Gross - Madagaskar VErpackung
Aus der J.D. Gross reihe, welche beim Discounter Lidl zu erstehen ist, habe ich schon mehrere der Ecuador Tafeln getestet, welche sehr zu empfehlen sind.
Die Ecuador Tafeln zeichnen sich durch einen guten Zartbitter Geschmack aus und sind dafür sehr günstig. Sozusagen perfekte Einsteigertafeln.
Weiterlesen »

Post von: Author | 04-01-2008 | um 12:47 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross

Es war mal wieder Zeit für eine Tafel aus der J.D. Gross Reihe, die ja von der Menge der Beiträge schon fast die Ritter Sport Reihe überholt hat 😉

Diesmal fiel meine Wahl auf die J.D. Gross Ecuador mit Karamell. Von der Ecuador habe ich ebenfalls die Ecuador Himbeere und die Klassische schon getestet, wo ich auch näher auf die Tafel und Verpackung eingehe.

Die Ecuador Karamell ist eine Edelschokolade mit 70% Kakao aus den Plantagen in Los Rios in Ecuador und einem 15%igen Karamell Anteil. Glücklicherweise ist die Tafel trotz des Karamells mit 517 kcal eher unter vergleichbaren Tafeln dieser Kategorie.
J.D. Gross - Ecuador Karamell Verpackung
Auf der Verpackung wird die Tafel als „ein Zusammenspiel aus schmelzender Edelschokolade mit knisterndem Karamll-Crunch“ beschrieben. Rein vom Wortlaut klingt das ja eher wie der Knister Joghurt von Ehrmann, aber einen Schokoladenfreund stört so etwas ja weniger.
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-22-2008 | um 13:12 | (0) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross

San Martin – Peru 77%

19. März 2008

Die San Martin – Peru ist eine Tafel aus der J.D. Gross Reihe, von der ich schon mehrfach berichtet habe.
Da mir Tafel wie die Ecuador und die Ecuador Himbeere sehr gut geschmeckt haben, hat es mich umso mehr gefreut, dass es nun eine Sonderserie der J.D. Tafeln gibt.
Die Sonderserie heisst Cocoa Cult und ist an der dunkleren Verpackung und der goldenen Ecke mit dem Namenszug gut zu erkennen. Bei meinem Besuch im Lidl, stand das Regal mitten im Gang. Es war sogar so zentral platziert, dass man nicht mehr mit dem Einkaufswagen daran vorbeikam.

Das Verpackungsdesign ist fast ausschließlich schwarz gehalten und wirkt sehr schick, an der Technik, der Faltverpackung, hat sich nichts geändert. Wer mehr über die Verpackung wissen will sei an meine anderen Posts zu den J.D. Gross Tafel verwiesen J.D. Gross Papua .
In der Serie gibt es mehrere Tafeln, die vermutlich nur für kurze Zeit erhältlich sein werden.

San Martin - Peru Verpackung

Ich habe mich für die San Martin Peru mit Kakao Nibs entschieden. Die Kreation Kakaostücke in die Tafeln zu tun, kennt man auch von anderen Herstellern, die diese Variante aber üblicherweise Kakaosplitter nennen.

Weiterlesen »

Post von: Author | 03-19-2008 | um 00:04 | (2) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross

Mal wieder habe ich mir eine Tafel aus der Edelcacao Reihe von J.D. Gross gegönnt, da ich diese Tafeln zurzeit sozusagen “gefressen” habe.

Die Ecuador vom letzten Test hat mir so gut geschmeckt, da hat es mich wirklich gefreut, dass es die Tafel auch in anderen Kreationen gibt.
J.D. Gross Ecuador Himbeere Verpackung
So existiert von der Ecuador auch noch eine Himbeere und eine Karamell Variante. Die Idee eine gute Schokolade in neuen Varianten herauszubringen ist sicherlich nicht neu, z.B. hat die Firma Ritter Sport dieses Konzept ja sozusagen perfektioniert, dennoch ist es immer ein gewagter Schritt einer Edelschokolade weitere fremde Zutaten beizumengen.

Im Falle der Ecuador Himbeere sind in der Tafel neben den exquisiten 70% Arriba Kakao aus Ecuador noch 6 % Himbeerstückchen enthalten. Lustig fand ich, das die Beschreibung, woraus diese Stückchen bestehen locker 3 mal solang war, wie die Beschreibung zu den Bestandteilen der Schokolade selbst 😉
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-16-2008 | um 01:29 | (2) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross

Die Ecuador ist wieder eine Tafel von der Handelsmarke J.D. Gross von Lidl.
Dabei zeichnen sich Schokoladen aus dieser Serie durch ihre ähnlichen Verpackungen und den unterschiedlichen Kakaogehalt aus.

Über Verpackung und Design habe ich schon bei dieser Tafel berichtet J.D. Gross Papau 35%, deswegen schreibe ich hier nur dass worauf es ankommt. Die Tafel selbst.

Nach dem Öffnen habe ich mir gleich gedacht, endlich mal wieder eine schönen knackige dunkle Tafel Schokolade. (Ich war bereits einen Tag auf Entzug 😉 )

J.D. Gross Ecuador VErpackung
Die Ecuador Edelcacao ist herrlich dunkel, fast schwarz, und verwöhnt uns mit einem Kakaogehalt von 70%.
Der Kakao selbst kommt aus Ecuador, auf der Rückseite der Tafel findet sich dazu auch immer eine kleine Beschreibung, die ich sehr schön finde.

„Von ausgesuchten Plantagen in der Provinz Los Rios in Ecuador stammt dieser Arriba Edelcacao, der ausschliesslich zur Herstellung dieser Edelschokolade verwendet wird. Tropisches Wechselklima und seit Generationen weiterentwickelte Erfahrung im Anbau sowie exzellente Verarbeitung bester Zutaten sind das Geheimnis dieser feinen Edlbitter Schokolade“

Der Arriba ist ein recht bekannter Edelkakao aus Ecuador und gehört zu den meist exportierten Sorten.
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-13-2008 | um 20:30 | (1) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross

J.D.Gross – Papua 35%

12. März 2008

J.D. Gross – Papua Edelcacao

Als ich neulich mal wider im Lidl war auf der Suche nach einer neuen Schokoloadenkreation ist mir die J.D. Gross aufgefallen. Die Tafel ist eine Handelsmarke von Lidl und es gibt sie in mehreren Versionen von 35% bis 70 %.
Bei jeder Tafel kommt der Kakao aus einem anderen Land und verleiht damit jeder Tafel seine eigene Note.
J.D. Gross Papua Verpackung
Direkt fällt einem an der Verpackung auf, das hier die Nährwertinformation direkt auf der Vorderseite aufgedruckt ist. Dies ist eher ungewöhnlich, da z.B. bei Ritter Sport die Informationen nicht einmal auf der Rückseite stehen, sondern nur im Internet.
Mir als bewusstem Geniesser 😉 gefällt diese Praxis gut, da man ja auch direkt wissen will womit man es zu tun hat.
Weiterlesen »

Post von: Author | 03-12-2008 | um 20:11 | (3) Kommentare lesen
Kategorien: J.D. Gross