Gerade haben wir erstmal wieder genug vom ausprobieren, und wir holen uns heute eine althergebrachte Schokolade ins Haus.

Mit Lindt kann man relativ wenig falsch machen, da bis auf ein paar Mousse Schokoladen und den Pralinés, im Lindt Sortiment fast nur solide Tafeln vertreten sind.
Die 99% Schokolade von Lindt ist zwar nur für den reiferen Gaumen gedacht, aber hey, man bekommt wenigstens genau das was drauf steht 😉

Lindt Excellence Packung

Lindt Excellence Packung


Bei der Lindt Roasted Almond (scheinbar ein reImport), haben wir eine klassische 47% Edel-Zartbitter Schokolade vor uns, welche mit 15% geschnittenen Mandeln verfeinert wurde.

Die Tafel ist aus der Excellence Serie von Lindt, was man leicht an dem markanten Design von aussen erkennt. Die Tafeln sind typisch in ihrer weissen Verpackung, mit einer grossen Illustration auf der Vorderseite gemacht. Man erkennt auch sofort, das die 100g Tafel deutlich dünner ist als eine Standard Tafelschokolade.

Wie immer fährt Lindt schweres Geschütz mit dem Design auf, und sogut wie alle Schriftzüge sind in golden glänzend und in die Packung geprägt.
Die Rückseite präsentiert sich jedoch schweizerisch korrekt in adäquatem schwarz auf weissem Grund, hier findet man alle Infos zu der Schokolade in Sprachen aus aller Herren Länder.
520kcal schafft die Roasted Almonds, was eine gute Mitte ist, für eine 47% Schokolade mit Mandeln ein guter Wert.

Die Tafel hat den schicken flachen und schlanken Look bei dem man sofort Lust auf die Schokolade bekommt.
Die Kammern sind schön gross und füllen die Zunge fast ganz aus ohne im Mund sperrig zu wirken.
Dazu sind sie herrlich flach, so dass man das Aroma optimal geniessen kann.

Lindt Tafel Excellence Almond Offen

Lindt Tafel Excellence Almond Offen


Die Stege sind gerade so hoch, das die Tafel wie aus einem Guss aussieht und gerade so flach, das man sie perfekt brechen kann.
An der Bruchkante sieht man die Mandeln aus der Tafel gucken, welche als „Mandelblätter“ geschnitten sind. An der Ober- oder Unterseite ist nichts davon zu sehen.

Das erste Stück verführt einen direkt und man merkt die zarte dunkle Note der Schokolade. Der Schmelz der Tafel ist ungewöhnlich hoch, was auch daran liegt das hier wieder normale Butter anstatt Kakaobutter hinzugefügt wurde. Man merkt direkt das dann ein anderer Schmelzpunkt vorliegt und die Tafel im Mund einfach etwas weicher ist.

Die Schokolade selbst ist leicht herb mit einer klaren mild-süssen Note. Die Mandel passt wunderbar in die Komposition, ist leicht rauchig und knackig und ein kleines bisschen herb.

Die Lint Excellence – Roasted Almonds ist eine sehr solide 47% Schokolade mit klaren Charakteristika und wird jedem Schokoladenfreund sofort gefallen.
Hier kann man nichts falsch machen, die perfekte Tafel für den Snack oder abends bei einem guten Film.

Post von: Author | 05-14-2010 | um 19:12
Kategorien: Lindt

Schokoladige Tags

Comments are closed.