Wir bleiben auf dem etwas ausgefallenen Trip und testen eine weitere Exklusivität welche aus der Schokoladen verwandten Ecke kommt.
Jeder der schon einmal eine Praline gegessen hat, oder sogar die Coppeneur Pralinen aus dem letzten Test, wird wissen das Mandeln die Basis Zutat für eine gute Marzipanfüllung sind.

Bombolas Packung geöffnet

Bombolas Packung geöffnet


Heute jedoch wollen wir die Mandeln im ganzen lassen, und noch besser sie sogar mit einer leckeren Schicht Schokolade überziehen. Da wir aber ja schon eine Exklusivität angekündigt hatten kann die 40% Vollmilchschokolade ja nicht alles sein was die gerösteten Mandeln umgibt.

Die „Bombolas“ von Enrico Rovira gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und mit verschieden Schokoladen als Überzug, dazu kommt noch immer eine kulinarische Feinheit. In unserem Fall ist dies ein kleiner Mantel aus Senf.
Das ganze kommt in einer kompakten quadratischen Packung (hoffentlich hört Ritter-Sport hier nicht zu 😉 ) zu 100g. Die Mandeln selbst befinden sich in einer kleinen Kunststoff Folie eingeschweisst.

Der Senf gibt einen ganz leichten gelblichen Schimmer auf den gerösteten Mandeln welcher ein bisschen aussieht als wäre es Safran-Pulver darauf.
Der Geruch ist wirklich schwer zu beschrieben, da die typische scharfe Senfnote fehlt, aber dennoch irgendwie ein salziges Timbre in der Luft liegt.

Bombolas in Package

Bombolas in Package


Wir testen die erste Mandel und das erste was man merkt ist die Hülle mit dem zarten Schmelz, welcher auf der Zunge ein Aroma aus milder Milchschokoladen Süsse und salzig-saurer Note entfaltet.
Die Schärfe des Senf ist fast nicht zu spüren und das salzige Aroma verschwindet völlig sobald man anfängt die Mandel zu kauen.
Lässt man allerdings den Schmelz noch etwas auf der Zunge gehen oder lutscht die Mandel etwas so behält man den interessanten Mix aus salzig und schokoladig im Mund.

Die Mandeln sind von der Konsistenz sehr knackig und im Aroma sehr cremig und leicht herb. Durch das Rösten haben sie eine rauchige Note und sind einfach nur köstlich.

Mit den „Bombolas de almendre – con mostaza y chocolate con leche“ haben wir eine wirklich aussergewöhnliche Kreation mit leckerer Milchschokolade im Blog gehabt.
Wer einmal einen neuen und sehr verführerischen Geschmack ausprobieren will sollte sich die Bombolas auf jeden Fall einmal angucken.

Post von: Author | 03-30-2010 | um 02:56
Kategorien: Enrico Rovira

Schokoladige Tags

Ein Kommentar zu “Enrico Rovira – Bombolas de almender (Senf-Mandeln) 100g”

  1. Ikke Says:

    Hieß der Gute nicht „Enric Rovira“? (Hatte ihn bei mir im Blog auch 100x falsch geschrieben, ehe ich bemerkte, dass er Enric, nicht Enrico hieß.

    Diese Mandeln klingen (in deinem test) wirklich interessant. Nachdem mich die Vollmilchschoko von E.R. nicht sonderlich überzeugt hat, hätte ich nicht gedacht, dass nochmal was von der Firma auf meine Liste kommt.

    Wo kann man diese Mandeln denn herbekommen?