In der grösse Schrauben wir heute mal wieder ein bisschen runter auf 50g von den letzten 95g der Bachhalm – Süsse Versuchung. Der Kakaogehalt geht jedoch streng nach oben, so wie es sich im Schokoblog gehört 😉

Die Amedei Tuscany Neun Plantagen Schokolade (9) ist eine kleine 75% Bitterschokolade aus Italien welche heute im Blog ihr Debüt feiert.
Auf der Packung der Tafel prangt das Logo der „Academy of Chocolate“ welche die Schokolade 2009 mit der „Gold Winner“ Auszeichnung ausgezeichnet hat.
Die Academy of Chocolat war mir persönlich neu, eine Google Suche hat ergeben das es sich um einen Zusammenschluss von einigen Leuten aus Grossbritannien handelt, welche es sich zum Ziel gesetzt haben die besten Schokoladen der Welt zu klassifizieren und die Erfahrung weiterzugeben.

Amedei Tuscany Packung

Amedei Tuscany Packung


Was bei den Awards auffällt ist das Amedei und Valrhona im Schnitt überdurchschnittlich viele Awards absahnen und andere deutsche oder Schweizer-Schokolade gar keine Awards bekommen.

Ehrlich gesagt macht mich das schon ein bisschen skeptisch, wobei Valrhona wirklich ein sehr guter Hersteller ist. Jedoch soll dies ja nicht die Wertung der Amedei Tuscany beeinflussen ,wir gucken uns also erstmal die Packung an.

Die recht schmale schwarze Packung ist aus festen Karton hergestellt und wird auf der Vorderseite von einer bunt gefüllten 9 geziert. Das Verpackungsmaterial wirkt sehr stilecht was auch zu dem Goldpapier passt in das die Tafel eingeschlagen ist.
Die Zutaten beinhalte Kakao aus 9 verschieden Plantagen welcher die Pur-Schokolade mit 75% bereichert. Dazu kommen nur Rohrzucker, Kakaobutter und Vanille.

Die Tafel ist mit sehr niedrigen Stegen gegossen und sollte entweder vorher ordentlich gebrochen werden oder direkt „am Stück“ gegessen werden.
Der Geruch ist für eine Tafel mit einem derart hohen Kakaogehalt recht mild und nicht gross charakteristisch.

Amedei 9 Plantange Schokolade Offen

Amedei 9 Plantange Schokolade Offen


Im Geschmack zeigt die Tafel das sie eine gute Basismischung hat und dem Namen einer Bitterschokolade gerecht wird. Die Tafel ist sehr kräftig und sehr bitter, das Aroma reicht von rauchig bis herb.
Von der Form könnte die Tafel, ebenso wie auch die Bachhalm-Schokolade etwas dünner sein um sich optimal zu entfalten.

Sehr vielfältig ist das Aroma jedoch nicht und kann sich gar nicht so gross entfalten wie es möglich wäre. Man merkt das der Kakao ein sehr grosses Potential hat, jedoch ist er fast ein bisschen alleingelassen als 50g Blockschokolade.

Schade, hier hätte Amedei mehr rausholen können, denn der sehr herbe Geschmack eignet sich aufgrund des schwachen Schmelzes eher für eine Mischschokolade als für eine Pur-Tafel.
Für 6,50 Euro bekommt man bessere Pur-Schokoladen.

Post von: Author | 03-13-2010 | um 02:45
Kategorien: Amedei

Schokoladige Tags

Ein Kommentar zu “Amedei – Tuscany 9 Plantagen Schokolade 75% 50g”

  1. Valrhona – Guanaja Bittersweet and Elegant 70% | Schokolade Blog Says:

    […] wir ja gerade noch Valrhona in Verbindung mit den Awards der „Academy of Chocolat“ im Test der Amedei 9 Plantagen Schokolade hatten. Da ist bei uns auch schon eine neue Valrhona Schokolade auf dem Tisch und wird […]