Über die Weihnachtstage haben wir ein klein bisschen Pause mit den Posts hier im Blog gemacht, was natürlich nicht heisst, das wir deshalb weniger Schokolade gegessen haben.
Um genau zu sein, habe ich die letzten Tage die meiste Schokolade des Jahres in einem derart kurzen Zeitraum gegessen.

Schokokuchen, Cappuccino-Eis, Schoko-Weihnachtsmänner, Schokoladenplätzchen …
Da man aber auch gerne Schokolade schenkt und ich bei der Familie war, hatte ich das Vergnügen in einem Geschäft einzukaufen, welche ein reiches Sortiment an neuen Schokomonk Tafeln hatten.

Shokomonk Peanut Packung

Shokomonk Peanut Packung


Wir haben heute die Shokomonk Peanut im Test, wobei es sich um eine nicht ganze weihnachtliche Milchschokolade mit 35% und Erdnüssen handelt.
Der Shokomonk hat auch nicht mehr den Weihnachtlichen Look mit der Zipfelmütze, wie er es noch bei der Spekulatius Tafel hatte.

Die Shokomonk Erdnuss ist in einem dunklen braun designed und mit der typischen Illustration des Inhaltes, in diesem Fall 2 Erdnüssen, auf der rechten Seite.
Der Anteil der Erdnüsse ist mit 15% angegeben und auf der Rückseite ist ebenfalls wieder die Standardwarnung bei Schokoladentafeln zu lesen: „Kann Spuren von Nüssen enthalten“ 😉

Die 50g Tafel hat die bekannte Barrenform mit den tiefen Stegen und den 6 Kammern, wobei auf jeder einmal der Shokomonk eingeprägt wurde.
Die Erdnussstücke sind sowohl von der Oberseite wie auch von der Unterseite gut durch die matte und dunkle Milchschokolade zu erkennen.

Shokomonk Tafel Offen

Shokomonk Tafel Offen


Der erste Biss in die Tafel ist ungewöhnlich weich, aber sehr angenehm. Mit ungewöhnlich meine ich nur, das die Shokomonk Tafeln ansonsten deutlich härter sind.

Die Schokolade ist sehr angenehm cremig und hat eine sehr nussige und volle Note. Die Erdnussstücke sind sehr klein gehackt, aber dennoch deutlich merkbar.
Für meinen Geschmack hätten sie ruhig etwas grösser sein können.

Hält man die Empfehlung von Shokocrown ein und lagert die Tafel bei 16° wird die Schokolade zart schmelzend und hat ein sehr leckeres und schön winterlich vollmundiges Milchschokoladen-Aroma.
Die Erdnüsse geben der ohnehin schon vollen Tafel eine gute Abrundung.

Eine insgesamt sehr gelungene leicht herzhafte und vollmundige Nusstafel von Shokomonk.

Post von: Author | 12-28-2009 | um 00:10
Kategorien: Schokomonk

Schokoladige Tags

Comments are closed.