Nach ein paar kalten Tagen letztens kommt natürlich direkt der Drang nach einem warmen Getränk und was wäre da nahe liegender als eine köstlich herb-süsse Trinkschokolade?

Zotter hatte da wieder eine sehr ansprechende Sorte im Programm, welche wir uns direkt einmal zu Gemüte geführt haben und zwar die India Masala Trink Schokolade welche 70% Kakaoanteil im Schokoladenanteil hat.

Wer eine Trinkschokolade das erste mal in den Händen hält erkennt bei Zotter an der Packung noch kaum einen Unterschied zu einer normalen Schokolade, denn die Außenpackung sieht aus wie eine etwas dickere Barren Tafel und selbst die einzeln verpackten „Trinkriegel“ sehen zumindest den Merci Schokoladen noch sehr ähnlich.

Masala Trinschokolade

Masala Trinschokolade


Jeder der kleinen Riegel ist noch einmal extra verpackt, das heisst Goldfolie und Papiermantel mit dem Firmenlogo und dem blauen Elefanten aus Wasserfarben vom Cover. Auch alle wichtigen Infos stehen noch einmal auf den kleinen Riegeln drauf.

Das Logo und das dunkel – sonnige Farbaroma passen sehr gut in das orientalische Flair das die Zotter India Masala einem mit auf den Weg geben will. Die kernig dunkle Farbe der Schoko-Riegel passt da ebenfalls genau ins Bild.

Stutzig wird man schnell bei der Kurzbeschreibung welche Zotter auf der Rückseite liefert : „5 Trinkschokolade Riegel – Nobelbitterschokolade gefüllt mit Gewürzcreme“.
Gewürzcreme – ? – ehhh also, na ja, aber was denn genau : „Traubenzucker-Sirup, Schwarztee, Apfelbalsamessig, Shiitakepilzpulver, Kardamom, Pfeffer, Sternanis, Zimt, Koriander, Salz“.
Nun ja das klingt ja bis auf den Shiitake und das Salz schon mal recht ähnlich wie ein Chai-Tee, welcher ja wirklich sehr angenehm schmeckt.

Offene Packung von Masala

Offene Packung von Masala


Wir lassen uns also nicht abschrecken, das auch nicht zuletzt deswegen weil der Geruch der Schokolade selbst durch die Packung sehr angenehm ist.

Man nehme eine Riegel Masala Trinkschokolade, breche ihn einmal in der Mitte durch, dazu eine 0,2l Tasse warme Milch (Topf oder Mikrowelle) und füge alles zusammen.
Nach einer Minute mit langsamen Quirlen anfangen, am besten natürlich mit dem original Zotter Trinkschokolade Quirl (natürlich 😉 ). Wir haben auch mit dem Ikea Quirl, oder einem einfachen und handelsüblichen Löffel sehr gute Erfahrungen gemacht, zumindest bei der letzten Trinkschokolade von Zotter.

Bei der India Masala haben wir uns fast zu Tode gemixt, dennoch kam am Ende keine richtig homogene Mischung aus der Sache heraus, sondern eher ein bröseliger Mix, der allerdings durchaus noch trinkbar war.

Masala Tasse

Masala Tasse


Leider konnte der Geschmack die etwas inhomogene Schokolade nicht wirklich herausreißen, denn statt eine gute Mischung zwischen sahnig und leichten orientalischen Gewürzen zu finden ist die India Masala einfach nur eklig.
Die dunkle Schokolade kann den recht kräftigen Gewürzen kaum entgegen halten und schafft es auch nicht ihren Kakaotypischen Geschmack durchzusetzen.

Die Gewürze sind keineswegs salzig oder aggressiv aber bieten ausser fruchtig-trüb kaum Spektrum im Geschmack was schnell langweilig wird.

Eine Trinkschokolade die man nicht ausprobiert haben muss.

Post von: Author | 09-25-2009 | um 13:47
Kategorien: Zotter Manufaktur

Comments are closed.