Zotter ist bei uns schon mit einigen Schokoladenkreationen vertreten. Neben den klassischen Schokoladen wie der ButterCarmell oder fruchtigeren Vertretern wie der Mitzi Blue haben wir uns auch schon an denn Balleros erfreut, kleine Schokokugeln mit Füllung.

Die Labooko Serie ist wieder eine völlig neue Version und mein Kollege Helmut hat hier bereits die ersten Tests gefahren 😉
Für mich ist die Serie noch komplett neu und für den Start bin ich auch nicht direkt in die vollen gegangen, wie Helmut mit 90% und 100%.

Labooko Overview

Labooko Overview


Die Labooko hier vor mir hat einmal 26% (Cashew) und einmal 28% (Paranüsse), somit eine klare Milchschokolade mit einer interessanten Nussmischung.

Die Idee zwei Tafeln in einer zu haben ist schlichtweg genial und in dem System wie Zotter es macht auch kein grosser Aufwand für den Hersteller, dazu später mehr.
Wenn man die Tafel vor sich hat wundert man sich ersteinmal über die Grösse welche ungefähr den Heimann Tafeln entspricht.
Die Gesamtmenge von 70g ist dennoch deutlich grösser, die Verpackung ist ebenfalls deutlich schicker.
Labooko Bibel

Labooko Bibel


Mit zwei herrlich gemalten Frauen auf dem Cover welche perfekt in den ruhigen und warmen Orange-Farbton der Tafel passen ist die Schokolade schon ein Kunstwerk an sich. Alle wichtigen Infos direkt auf dem Cover mit ansprechendem Design, perfekt.

Um an das süsse Innere zu kommen muss man an der Seite einen kleinen Aufkleber lösen und kann dann die Packung öffnen. Links und rechts sind jeweils die 2 Tafel eingeschlagen in eine typische Fettpapier Hülle mit goldener Aussenseite.

Labooko Tafel

Labooko Tafel


In der Mitte steht ein langer Infotext zu beiden Schokoladen, man kommt sich hier wirklich vor als würde man die Schokoladen Bibel aufschlagen 😉

Beginnen wir einmal mit rechten Schokolade, die Paranusstafel mit 28% Kakao. Über den Ursprung des Kakaos wird im Mitteltext einiges erzählt, grob ist es eine Mischung aus Verschiedenen Sorten unter anderem aus Mittelamerika und Lateinamerika.

Die Paranusstafel ist die hellere der beiden Schokoladen und man kann durch ihre hellbraune Schokolade ein paar Nussstücke sehen welche leicht golden durchschimmern.
Die Tafel ist sehr weich und kann extrem leicht gebrochen werden.
Wenn man sie in den Mund legt fängt sie sofort zu schmelzen an und man erlebt den süssen Geschmack.
Die Schokolade ist eine typische sehr cremige und weiche Milchschokolade mit kräftigen Nusssplittern die im Geschmack etwas intensiver sein könnten.
Das Kakao Aroma kommt bei den 28% nicht ausreichend durch, so dass einfach eine cremige Milchschokolade mit knusprigen Nusstücken bleibt.

Bei der Cashew 26 sieht die Lage da schon anders aus. Trotz der fehlenden 2% ist diese Schokolade geschmacklich deutlich intensiver und mehr Schokoladiger.
Die Cashew Nuss macht die Tafel auch aromatischer und verleiht ihr noch eine zusätzliche Zartheit.
Zwei schöne Tafeln die trotz ihrer Scheinbaren Ähnlichkeit klar zu unterscheiden sind.

Mir persönlich war in den Schokoladen zu wenig Kakao, für Milchschoko-Esser sind die Tafeln aber eine helle Freude.
Die Labooko hat eine enormes Potential, da in die Herstellung viel Arbeit und Hingabe fliesst, deshalb werden wir definitiv mal ein paar Tafeln aus der Serie mit höherem Kakaogehalt holen, denn hier scheint sich die Schokolade 2009 herauszukristallisieren.

Post von: Author | 07-30-2009 | um 18:26
Kategorien: Zotter Manufaktur

Schokoladige Tags

2 Kommentare zu “Labooko – Dual Schokolade Cashew 25 Paranuss 28”

  1. Labooko – Banane 30 und Talamanaca 40 2x 35g | Schokolade Blog Says:

    […] näher, nämlich die Labooko Schokoladen im hochprozentigen Bereich zu testen. Nach der Labooko – Dual Schokolade Cashew 25 Paranuss 28 haben wir schon eine 40% Schokolade im Test heute, allerdings kommen die richtig dicken Geschosse […]

  2. Zotter – Labooko Doppelschokolade Erdnuss 30 + Sesam 29 70g | Schokolade Blog Says:

    […] Doppelschokolade. Labooko Erdnuss Packung Wie hatten uns ja vorgenommen nach dem Test mit der Labooko – Dual Schokolade Cashew 25 Paranuss 28 uns an die Tafeln mit höherem Kakaogehalt vor zuarbeiten. Mit der Erdnuss 30% und der Sesam […]