Fenkart Fraxner Kirsch

21. Februar 2009

fenkart-fraxner-kirsch

Schokoladen-Fans aufgepasst! Hier kommt etwas ganz Tolles aus dem wilden Westen Österreichs! Ich zitiere vom Cover: „Handgearbeitete Edelschokolade mit Kirsch Edelbrand aus Vorarlbergs berühmten Kirschendorf Fraxern“.  Bis auf den Fallfehler eine sehr reizvolle Einladung an den Schokoladenfan, die ich liebend gerne angenommen habe. Was den Fallfehler betrifft: Mit Deutsch hat das in Hohenems gesprochene Idiom ohnehin nur sehr wenig zu tun – und probieren sollte man diese Leckerei in jedem Fall(!):

Konsistenz: Eine klassische Sahne-Ganache ist selten verkehrt. Himmlischer Schmelz mit einem erkennbaren Anteil an klein gehackten hochwertigen Kirschen – so gut wie die Familie Fenkart hat das aber noch kaum jemand hinbekommen. Ich bin ja jemand, der seine Nahrung eher schnell verschlingt. Ausnahmen mache ich nur dann, wenn mir etwas wirklich ausserordentlich gut schmeckt und wenn es sich dabei auch lohnt, das nachhallende Aroma noch ewig lang zu geniessen: Bei einem sensationellen Rotwein etwa, oder eben bei dieser Schokolade!

Geschmack: 80 Gramm sind für eine derartige, ich muss es sagen, Kalorienbombe, natürlich eine ganze Menge, aber ich habe jedes Zehntelgramm davon einfach genossen. Ein nicht zu vernachlässigender Anteil an Kirschbrand (natürlich aus Fraxern) als zusätzlichem Aromaträger und die allerfeinste 60% Kuvertüre ergänzen die Ganache hervorragend. Einfach ein Traum.

Verpackung: Die Verpackung und das Design des Kartons sind eher bieder gehalten. Unentschieden zwischen klassisch und modern – und das ist vielleicht ein kleines Problem: Man vermutet dahinter wahrscheinlich auch ein eher mittelmässiges Produkt, was es aber definitiv nicht ist. Sagen wir’s mal so: Das Geheimnis des Erfolges von Zotter (und den gönnen wir ihm alle) liegt nicht zuletzt in den genialen Designs von A.H. Gratze.

Gesamtbewertung: Ohne Einschränkungen die beste gefüllte Schokolade, die ich bisher probieren durfte! Nach kleinen Abzügen für die Verpackung bleiben immer noch sensationelle und satte 9 xibergerisch-kirschige Schokoladepunkte für die Fraxner Kirsch von Fenkart aus Hohenems, Vorarlberg.

Post von: Helmut | 02-21-2009 | um 23:57
Kategorien: Fenkart

Schokoladige Tags

Comments are closed.