Bei einem Trip nach New York hat mich eine sehr liebe Freundin in die „Schokoladen-Boutique“ Maribelle geführt. Da habe ich mir natürlich was eingepackt. Maribelle ist ein Cafe in der Broome Street 484 mitten in Manhatten mit vielen Kuchen und Pralinen aber es gibt auch schöne Schokoladentafeln.

Die Tafel bezeichnet sich selbst als „Dark Hot Chocolate Bar“ und erinnert vom Geschmack her auch wirklich an gute heiße Schokolade. Die Bananemstückchen sind überall in dem soliden Schokoladenstück. Von der Konsistenz her super schwer zu beschreiben. Auf keinem Fall knusprig wie Bananenchips sondern eher eine Mischung aus knusprigem Reis und Marshmallows … 🙂

Der Bananengeschmack ist sehr intensiv aber passt verdammt gut zu dem guten bitteren Kakao! Wahrlich jenden US Dollar wert das gute Stück! Sehr lecker. Wen es über den Teich nach NYC verschlägt und wer ein Schokoladenfan ist sollte sich auf jedem Fall zu Maribelle begeben und a) vor Ort was kosten und b) für sich was einpacken und c) mir noch mehr mitbringen 😉

Post von: Author | 12-08-2008 | um 08:54
Kategorien: Kuriositäten

Comments are closed.