Es war mal wieder an der Zeit den ultimativen Test für Schokoladen Fans zu wagen und zu gucken wie weit man gehen kann. Nach meinem letzten verheerenden Experiment mit der Lindt Excellence habe ich mich extrem hochprozentigen Schokoladen eher fern gehalten.

Jetzt ist mir aber mit der Domori – Carenero Superior wieder ein 100% Schokolade in den Blog gekommen. Bei meiner letzten Bestellung bei Safran Tübingen, hatte mich die Tafel einfach angelacht und ich musste sie direkt bestellen.

100% Packung

100% Packung


Schokoladen von Domori hatten wir bis jetzt noch keine im Blog, und in meinem Feinkostgeschäft habe ich bis jetzt auch noch nicht sichten können. Bei Safran gibt es einige Tafeln der Firma in der Angebots Palette, darunter auch Tafeln unter 100%.

Das es sich um eine hochwertige Tafel handelt, erkennt man sofort wenn man die Tafel in der Hand hat. Das Cover ist mit seinem matten Glanz und dem wunderschönen Cover aus wilden Tieren, verziehrt mit der goldenen serifen Schrift schon ein Kauf für sich.
Trotz der wirklich vielen Motive und Schriften wirkt das Cover angenehm ruhig und aufgeräumt.

Ganz schlicht hingegen ist die Rückseite gehalten, auf welcher man alle wichtigen Informationen zu der Schokolade, sowie einige Informationen zu Domori selber findet.

Die Tafel selbst war in einer Kunststofffolie verpackt auf der die Worte Domori in verschiedenen Grössen aufgedruckt sind.

Domori Tafel

Domori Tafel


Wie auch die Packung ist die Tafel völlig matt und beinahe schwarz aufgrund des hohen Kakaogehaltes, was man auch in den Zutaten wiederfindet : 100% Kakaopaste, da bleiben ja keine Unklarheiten mehr.
Der Kakao selbst kommt aus Venezuela, es ist laut Domori ein weicher Kakao mit Noten von Rosine und Cashew.

Vom Geruch erinnert die Tafel an eine reguläre 70% Edelbitter Schokolade. Was sie allerdings von den regulären Tafeln unterscheidet, ist das sie keine Stege hat und in einen kompletten Block gegossen wurde.
Aufgrund des hohen Kakaogehaltes und der damit kommenden Festigkeit ist die Tafel sehr schwer zu Portionieren, sowohl mit der Hand wie auch mit den Zähnen.

Kommen wir aber nun zu dem Geschmackstest, der 100% Schokolade.
Leider schafft auch die Domori Carenero es nicht mich auch nur im geringsten zu überzeugen. Von den versprochenen Geschmacksnoten ist nichts zu spüren, geschweige denn von Geschmack überhaupt.

100% Tafel

100% Tafel


Obwohl die Tafel eine feste Form hat, zerfällt sie im Mund zu einer Art trockenem Pulver, das einem jegliche Feuchtigkeit entzieht. Spätestens jetzt ist sie völlig mit Backkakao gleichzusetzen und mindestens genauso bitter.

Mein zweites Experiment ist wieder gescheitert, das nächste werde ich 100% Schokoladen in frühstens 20 Jahren ausprobieren, vlt. Ist mein Gaumen dann ja gereift genug …

Post von: Author | 12-08-2008 | um 01:28
Kategorien: Allgemein

Schokoladige Tags

4 Kommentare zu “Domori – Carenero Superior 100%”

  1. Tim Says:

    Moin, interessanter „Bericht“.
    Habe zu Weihnachten die 70%ige Arriba aus der Linea Cru von Domori bekommen und ich muss sagen, die ist schon sehr überzeugend. Anders als bei anderen Herstellern sind es ja echt 70%Arriba und nicht noch zusätzliche Kakaobutter. Werde mich aber irgendwann mal an die 100%ige machen (vllt. einige Sorten parallel testen?)… Das absolute Highlight soll ja die Criollo von der Hacienda San Jose sein, aber die ist auch kaum bezahlbar.
    Interessante Seite jedenfalls, ich werde wohl mal weiter mitlesen 🙂

    Viele Grüße, Tim

  2. Steffen Says:

    Hallo,

    habe gerade die Parcelana, ein 70%iger Criollo aus dem Hause Domori vor mir. Wenn ich dem Schokoladenhändler meines Vertrauens glauben darf, kommt auch dieser Criollo von der Hacienda San Jose.
    Genau wie auf der Packung versprochen hat die Bohne Noten von Marmelade. Obwohl die Schokolade recht mild ist, hat Sie einen distinkten Geschmack.
    Auf jeden Fall eine spannende, nichtv alltägliche Erfahrung!

    Viele Grüße,
    Steffen.

  3. Domori – Cacao Apurimac Single Origin 70% 50g | Schokolade Blog Says:

    […] ist uns ja auch im Blog schon untergekommen, erinnert ihr euch noch an die Domori – Carenero Superior 100%, oder an die Domori – Kashaya Kakaobohnen 100% ? Nein ?!? Na dann aber sofort den Test lesen, […]

  4. noroen Says:

    eine 100% hat mich hundertprozentig überzeugt: criollo von pralus. zerschmilzt zart im mund, ist herb und kräftig, wie bei einer hochprozentigen erwartet werden muss. die kakaobutter ist das geheimnis, sie entscheidet darüber ob die schoko zart schmilzt oder nicht. die spanischen und italienischen schokos haben wegen des klimas lieber schokos mit weniger kakaobutter, verständlich, oder? 😉

    ganz besonders gut ist die 75% brésil von pralus – sehr lecker…