Nach der Zotter Schafsmilchschokolade haben wir uns wieder leicht von den Schokoladentafeln entfernt, sind aber dennoch bei Zotter geblieben.

Diesmal haben wir die Zotter Balleros im Blog, wobei es sich im Prinzip um kleine Schokoladenkugeln mit Füllung handelt. Die Sorte ist Sauerkirsche, somit steht die Vermutung nahe, das sich in den kleinen Kugeln Sauerkirschen befinden.

Balleros Packung

Balleros Packung


Und Oh Wunder, ein Blick auf die Zutaten verrät uns, dass die kleinen Almmilchschokoladen Kugeln mit 29% Sauerkirschen gefüllt sind. Dazu kommt noch etwas Sauerkirschpulver zur Geschmacksverstärkung, Rohrzucker, Vanilleschoten, gemahlene Kakaobohnen und Kakaobutter.

Wie auch schon die Zotter Schafsmilch mit Honignüssen sind auch die Balleros FAIR und BIO.

Die Aufmachung der Verpackung ist diesmal deutlich peppiger. So kommt die rechteckige Schachtel in einem warmen rot mit giftgrünen Cover daher, auf welchem man Skizzen von den Kirschen mit Beinen und Gesicht erkennen kann.

Das Cover soll den frechen und fruchtigen Geschmack der Balleros verdeutlichen, was man auch erkennt wenn man die Packung öffnet. Die Schokokugeln sind in eine Art Backpapier eingerollt, auf welchem noch eine kleine Information zu den Kirschen steht:
„Balleros bringt den Geschmack ins Rollen. Pur und zugleich verspielt, kombiniert mit Kakao-, Frucht-, oder Blütenzucker. Ein Knabber vergnügen mit kräftigem Kakaocharakter und viel Energie“

Sauerkirsch Offen

Sauerkirsch Offen


Hmm lecker, das klingt ja schon mal viel versprechend, Energie und Frucht, los geht der Test.

Die Kugeln haben ungefähr die Grösse einer kleinen Kirsche und sind sehr unförmig. Dabei ist die komplette Aussenseite mit Kakaopulver bestäubt, damit man die Schokolade nicht an den Fingern hat.
Komplett geht dieses Konzept allerdings nicht auf, den während ich hier schreibe, bemerke ich wie sich auf vielen Tasten ein leicht brauner Kakaostaub niedergelassen hat. Durch ein schnelles pusten ist dieser allerdings gleich beseitigt.

Die Schokoladenkugeln lassen sich angenehm beissen und haben eine gute Festigkeit. Durch ihre knackige Hülle werden sie in der Tat zu einem Knuspervergnügen. Der Schokoladenmantel ist schön fest und intensiv im Geschmack. Da die Schokolade nicht sehr gesüsst ist wirkt sehr angenehm bitter und hat dennoch einen zarten Schmelz.

Balleros Sauerkirsche Offen

Balleros Sauerkirsche Offen


Das Highlight ist allerdings die Sauerkirschfüllung. Selbstverständlich komplett entkernt befinden sich im inneren geschnittene Kirschen, welche noch lecker saftig sind.
Die Sauerkirschen sind derart sauer und spritzig, dass man gar nicht genug davon kriegen kann.

Nach dem draufbeissen verteilt sich im Mund ein sehr natürlich fruchtig saurer Geschmack welcher sehr belebend und erfrischend wirkt. Die bittere und herbe Schokolade bildet einen super Gegenpol und machen die Balleros Sauerkirsche zu einem lecker winterlich warmen Geschmackserlebnis.

Post von: Author | 12-01-2008 | um 12:51
Kategorien: Zotter Manufaktur

Schokoladige Tags

2 Kommentare zu “Zotter Balleros – Sauerkirsche”

  1. Balleros – Kaffe Arabica 70% | Schokolade Blog Says:

    […] Balleros Sauerkirsche haben mir so gut geschmeckt, das ich mir direkt noch ein weiteres Produkt von Zotter aus der […]

  2. Zotter - Butter Caramell 50% | Schokolade Blog Says:

    […] die wir in den letzten Wochen hatten stimmt mich das fast ein bisschen Traurig, denn an die Balleros Sauerkirsche erinnere ich mich sehr gerne […]