Eine weitere Tafel aus meinem selbst erstellten Chocri Paket kommt heute unter den Hammer, bzw. besser unter die Zähne.
Die heutige Tafel ist die einzige bei der ich meine Kreativität bis zum letzten Ende ausgekostet habe und habe ihr sogar noch einen Namen mit auf den Weg gegeben. Die Jungs von Chocri drucken den direkt mit auf die Tafel.

So kann man auch einen Wunschgruss hinterlassen oder den Namen seines Feindes auf die Tafel drucken und ihn einfach aufessen ;). Platz hat man dafür insgesamt 38 Zeichen, also auf in den Kampf.

Der Brezinator ist wie auch die letzte Tafel von Chocri eine Vollmilch Schokolade. Bestückt habe ich das gute Teil mit Salzbrezeln, ganzen scharfen Chili Schoten, Kümmel und Bio Sesam.
Bei meiner Auswahl sei angemerkt, das nicht besonders wert darauf gelegt ist, das die Zutaten zusammenpassen, sondern einfach die Qualität der Zutaten zu testen.

Denn welcher Mensch würde schon eine Kümmelbrezel mit Schokolade essen… oder vielleicht doch?

Andres als bei der letzten Tafel waren die Zutaten auf dem Brezinator sehr auf der Oberfläche angebracht und kaum in die Schokolade eingelassen. So sind mir auch direkt 2 Brezeln von der Tafel herunter gefallen. Die restlichen Sachen haben zwar gehalten, waren aber doch fast nur auf der Oberfläche.

Bereits nach dem ersten Biss habe ich eine Chilischote mit erwischt und musste den Test prompt unterbrechen, da sich in meinem Mund ein Feuer Inferno entfacht hat. Ich esse in der Regel wirklich scharf, aber diese Chili Schote hat doch wirklich meinen Rahmen gesprengt.

Hier muss ich bei Chocri wirklich anmerken das die Chili Schoten viel zu scharf waren und höchstens auf einer Scherz Tafeln Verwendung finden sollten. Nach erfolgreichem entfernen der Schoten konnte de Test dann weitergehen.

Der Kümmel war sehr aromatisch und war auf der Schokolade, zu meiner Überraschung ein angenehmer Begleiter. Vom Sesam hat man kaum etwas mitbekommen, weder Geschmacklich noch von der Konsistenz.

brezinator-front
Die Brezeln hingegen haben mich wirklich fasziniert. Nach der im Blog getesten Salzschokolade hatte ich ja schon angemerkt, das Salz und Schokolade nicht unbedingt Spinne Feind ist. Eine frische, knackige und würzige Salzbrezel gemischt mir einer weich süssen Vollmilch Schokolade könnte wirklich eine neue Marktidee sein. Der Geschmack wirkt neu und lecker. Wie der Doppelkeks nur in Salzig.

Insgesamt fand ich die Tafel überraschend und neu. Zu den Chilischoten und dem Sesam kann ich nur sage, hier muss Chocri stark nachbessern. Auch die Aufbringung der Zutaten war höchstens ausreichend bis mangelhaft.

Die Schokoladentafel als solche aber wie auch im letzten Test sehr empfehlenswert.

Post von: Author | 10-01-2008 | um 00:12
Kategorien: Chocri

Schokoladige Tags

3 Kommentare zu “Chocri Selfmade – Brezinator”

  1. Olex Says:

    Nette Seite, bin auch Schicki Liebhaber, aber Salzbrezeln mit schokolade überzogen gab es schon einmal von nestle, die waren echt der hammer aber leider nur für kurze Zeit…

    Schade das die guten sachen immer gleich vom markt verschwinden…

    Greetz

  2. Meine Schokokompositionen bei derhenry.net Says:

    […] (04.09.08): Heute finde ich beim Kollegen vom Schoko-Blog doch tatsächlich den “Brezinator“. Eine Schokolade mit Chili und […]

  3. derhenry Says:

    …und da red ich da fast noch von. :o)