Bei der Suche im weiten Internet entdeckt man doch auch in der relativ soliden Welt der Schokoladenherstellung immer mal wieder eine Besonderheit.

Damit meine ich nicht die zur Zeit aufkommende Welle von Seiten auf denen man seine eigene Schokolade kreieren kann, sondern eine Schokolade die diese Preisklasse bei weitem hinter sich lässt.

Es handelt sich hierbei um Schokolade in Form eines Totenschädels, stilecht benannt : ‚MORI EX CACAO‘. Der Hersteller übersetzt dies mit ‚Death by Chocolate‘ oder zu deutsch ‚Tod durch Schokolade‘.

Angst sollte man bei dieser Exklusivität aber höchstens vor dem Preis haben, welche für einen Skull mit $25.00 zu Buche schlägt.
Ein Schädel hat ungefähr die Grösse von einem Handteller und ist in drei Geschmacksrichtungen erhältlich.

Death by Chocolate

Scorched Caramel ist eine Mischung aus frischer Creme und frisch geschmolzenes Karamell

Bitter Brandied Cherry ist sozusagen die Mon Chéri für richtig Erwachsene. Zartbitterschokolade mit Ganache (Kuvertüre mit Sahne 😉 ), sowie in Likör getauchte Sauerkirschen.

Curious Chili Scharfe Chilies und Gewürze mischen sich mit Exotisch dunkler Schokolade.

Alle Schädel werden mit gefärbter Kakaobutter angemalt um den definierten Look zu erhalten.
Wer gerne alles auf einmal hätte kann sich auch alle drei Schädel in der grossen Box für $65.00 bestellen und spart somit glatte $10.00.

Die Mischung Branded Cherry und Curious Chili klingen wirklich sehr interessant und wirklich testwürdig, obwohl über die genau Schokolade in den Schädeln keine Angabe gemacht wird.
Für einen derartigen Preis hätte ich das schon gerne gewusst.
Die Schoko Skulls werden nämlich von Valerie Confections in den USA in Los Angeles produziert. Und wie wir ja wissen sind die USA nicht für ihre Schokoladen bekannt, was nicht heisst das man hiermit nicht eine Perle gefunden hat.

Das grosse Problem an der Sache ist, das Valerie Confections leider keinen Internationalen Versand anbietet und ich somit wohl erst einmal warten muss.

Post von: Author | 09-24-2008 | um 00:58
Kategorien: Kuriositäten | Valerie Confections

Ein Kommentar zu “Die weite Welt der Schokolade – Valerie Confections”

  1. Chris Says:

    Hallo!

    Das ist ja echt eine ausgefallene Kreation 🙂

    Allerdings glaube ich, dass auch USA inzwischen ganz schoen aufgeholt hat in Sachen Schokolade. Es gibt viele kleinere Chocolatiers die wirklich ausgezeichnete Dinge zaubern.

    Aus Liebe zur Schokolade und dem Handwerk.

    Ich weiss zumindest von http://www.sweetparadisechocolatier.com oder von http://www.chocolatesbydaniel.com, dass hier nur sehr gute Qualitaeten verarbeitet werden und sich keinerlei „Haltbarmacher“ in ihren Produkten finden lassen 🙂

    Es gibt noch viele weitere kleinere Chocolatiers die leider alle im Schatten der grossen Mass-Producers mit nicht wirklich toller Qualität nicht hervorstechen koennen…

    Interessant waere viell. auch AMANO Chocolates zu testen…

    Viel Spass und Danke fuer die vielen Testberichte!!!