Juhuu, sie sind endlich da. Meine Lieferung von selbst kreierten Chocri Schokolade sind endlich eingetroffen.

Chocri ist eine noch ziemlich neue Firma, zumindest wenn es um den Bereich der Schokoladekreationen geht. Die zwei Jungs von Chocri haben nämlich vorher Schokobrunnen verkauft und sind nun sozusagen über den Rand der Tafel hinausgewachsen.

Im Chocri Webshop kann man sich seine ganz eigene Schokolade zusammenbasteln. Der Grundbaustein ist erst einmal ein Tafel Schokolade (Oh Wunder 😉 ).
Hier hat man die Auswahl zwischen einer Vollmilch, Zartbitter oder Weissen Schokolade.
chocri-vorne
Die Grundmasse wird dabei bei einer Belgischen Firma, Belcolade , produziert. Es handelt sich ausschliesslich um Fair Trade und Biologische Schokolade.

Nun kann man sich Online aus diversen Kategorien von Zutaten bis zu 7 Komponenten auswählen, welche dann der Schokolade hinzugefügt werden. Unter den 6 Kategorien Früchte, Nüsse, Gewürze, Extras, Optik und Wiese sind einige klassische wie auch ausgefallene Zutaten.

Eine der Kuriosesten dabei sind wohl die Brezeln, wo ich auch sehr lachen musste .. Blumen ?!?!

Klarer Fall das ich mir auch eine Schokolade mit diesen beiden Exoten bestellt habe.

Für die heutige Mischung habe ich eher etwas konservatives.
Auf meiner Vollmilch Tafel befinden sich:

– Erdbeeren
– Kiwischeiben
– Gebrannte Mandeln
– Japanische Bouls
– Echtgoldpulver
chocri-tafel
Die Zutaten alleine sind alle Schokoladen Verträglich. Fragt sich nur ob die Mischung, von mir als selbst ernanntem Chocolatier auch schmeckt 😉
Wenn man will, kann man der Tafel auch noch einen Namen geben, welcher dann ebenfalls vorne auf das Etikett gedruckt wird.
Leider habe ich das verschwitzt, werde es aber bei der nächsten Tafel auf jeden Fall nachholen.

Wenn man die Tafel anbricht sieht man das die Zutaten teilweise bis zur Hälfte in die Schokolade eingesunken sind. Auf den ersten Blick hatte ich nämlich die Vermutung, das die Zutaten einfach nur aufgelegt sind und nur leicht an der Oberfläche haften.

Nachdem diese Vermutung schon mal widerlegt wurde geht es auch gleich an den Geschmackstest.

Die Schokolade selbst ist wirklich eine sehr runde Vollmilch Tafel. Der Schmelz ist herrlich cremig und der Fettanteil in der Tafel auf einem guten Level. Man kann hier sorgenfrei eine ganze Tafel essen ohne das die Vollmilch Schokolade langweilig wird.

Die Zutaten sind in der Kombination selbstverständlich eine Sache für sich, deswegen habe ich jede Zutat auch einmal einzeln heraus gepickt.

Die Japanischen Boules haben mir dabei am besten gefallen, denn sie haben eine super Mischung aus knusprig und leicht salzig.
Wem das Stichwort Japanische Boules nichts sagt, der kennt vielleicht die Japanischen Reiscracker. Darin sind auch immer diese Bälle mit der Erdnuss in der Mitte enthalten.
Wer sich einmal selber eine Tafel macht, dem kann ich diese Zutat nur empfehlen.

Die Gebrannten Mandeln sind ebenfalls eine super Zutat, sehr knackig und süss mit einem leicht klebrigen Karamell Mantel.
Die Erdbeeren in der Tafel bestanden nicht aus wirklichen Früchten, sondern waren so eine Art Gelee Frucht. Ähnlich den Haribo Tropi Frutti, gerade deswegen hat es mich aber sehr gewundert das der Geschmack sehr intensiv und natürlich gewirkt hat.

Die Kiwi und das Echtgoldpulver sind dagegen eher als Dekoration gut, da man von beidem so gut wie nichts geschmeckt hat. Der Kiwi muss man lassen, das sie eine sehr feste Konsistenz hatte, was im Geschmack sehr angenehm war.
chocri-offen
Insgesamt waren die Zutaten überdurchschnittlich gut, besonders die Boules und die Erdbeeren waren himmlisch. Während ich diesen Satz schreibe verzehre ich übrigens gerade das letzte Stück der Tafel. Zeit zum Verzehr 6:35 min.

Vor dem Fazit möchte ich auch noch ein Wort zu der Kombination der Zutaten sagen. Chocri verteilt die Zutaten auf der Tafel ziemlich ausgewogen, so dass sich die Zutaten kaum stören. Wenn man will kann man sie ja einfach mit einem grösseren Bissen kombinieren.

Besonders hat mir die Kombination, salzige Erdnuss mit süsser Erdbeere gefallen.

Alles in allem muss ich sagen, das ich von meiner ersten selbstkreierten Tafel sehr positiv beeindruckt bin.
Die Chocri Jungs haben mit ihrem Shop eine Top Adresse für Schokoladen Liebhaber ins Leben gerufen, die sich auch preislich sehen lassen kann.

Diese Tafel kostet im Shop 6,15 Euro, was für eine absolut individuelle Tafel wirklich in Ordnung ist. Die Hochwertigen Zutaten und die Top Schokolade rechtfertigen den Preis auf jeden Fall.

Eine Zutat kostet im Shop im Schnitt 70 Cent, wobei man mindestens 1,90 Euro für die Basis Tafel zahlt.

In diesem Sinne kann ich nur sagen, ich komme wieder …

Post von: Author | 09-12-2008 | um 01:41
Kategorien: Chocri

Schokoladige Tags

Ein Kommentar zu “Chocri Vollmilch – Selfmade 100g”

  1. Chocri Selfmade - Brezinator | Schokolade Blog Says:

    […] Platz hat man dafür insgesamt 38 Zeichen, also auf in den Kampf. Der Brezinator ist wie auch die letzte Tafel von Chocri eine Vollmilch Schokolade. Bestückt habe ich das gute Teil mit Salzbrezeln, ganzen scharfen […]