Heute habe ich mal wieder eine exklusive Kuriosität für euch. Der Schokoladen Kaffee vereint zwei Vorzüge die viele Schokoladenfreunde immer zu schätzen wissen.

Schokoladenaroma mit Kaffeearoma, das ganze wird noch durch eine ordentlich Portion Koffein abgerundet.

Beziehen kann man den speziellen Schokoladen Kaffee bei Impressionen, einem Webshop für Feinkost und Kaffee Spezialitäten. Dabei kann man sich den Mahlgrad frei aussuchen, ich habe der Einfachheit halbe Fein gemahlen genommen.
Kaffee Schoko aromatisiert mit Kanne
Wenn man sich dieser Faulheit hingibt, sollte man den Kaffee direkt in ein Einmachglas oder ähnliches umfüllen, da sonst schnell das Aroma verfliegt, und darauf haben wir es ja als Schokoladenfans abgesehen.

Die 250g Portion passt bequem in ein normal grosses Marmeladen Glas und hält für 4-5 Liter Kaffee, je nach Stärke.

Um das volle Aroma aus dem Kaffee herauszukitzeln habe ich ihn in der Eva Solo Kaffee Kanne gemacht, welche man auch auf dem Photo sieht. Dabei wird das Brühwasser und das Kaffeepulver in direkten Kontakt gebracht und kann so das optimal Aroma entfalten.

Durch den Filter und den speziellen Verschluss bleibt der Kaffee schön warm und ist vom Kaffeesatz optimal getrennt.
Kaffee Schoko Etikett
Bereits das Kaffeepulver hat ein leckeres Aroma, welches vordergründig von einem sehr trockenen Kaffeegeruch dominiert wird. Die Schokolade ist leicht zu erkennen und riecht wie eine Bitterschokolade.

Wohlgemerkt ist im Kaffee keine wirklich Schokolade enthalten, sonder der Kaffee wurde aromatisiert. Somit ist das Brauverfahren unverfälscht und der Kaffee bleibt länger Haltbar.

Die Tasse Kaffee sieht schon köstlich aus und hat einen zarten Schokoladengeruch.
Den Geschmack des Kaffee habe ich natürlich noch mit einer Edelbitter Schokolade von Rausch kombiniert und zwar der Tembadoro.

Der Kaffee ist wirklich sehr mild und angenehm zu trinken. Dabei ist das Aroma der Schokolade beim trinken aber kaum zu merken.
Das der Kaffee kein volles Schokoladen Aroma wie bei einem Kakao hat war mir klar, aber etwas mehr hatte ich mir schon versprochen.
Kaffee Schoko
Die Stärke des Kaffees ist das er sehr weich ist und eine kleine cremige Schokoladen Note hat. Dies geht allerdings zu Lasten des intensiven rauchigen und bitteren Kaffeearomas, das mir bei anderen Sorten gut gefällt.

Der Schokoladen Kaffee war ein nettes Experiment, für mich war er im Geschmack aber nicht ausgeprägt genug.
Hier werden Leute fündig denen normaler Kaffee zu herb ist, da der Schokoladenaffe leicht cremig und mild ist. Der Hauch an Schokolade ist aber auf jeden Fall vorhanden.

Post von: Author | 06-01-2008 | um 20:34
Kategorien: Kuriositäten

Schokoladige Tags

Comments are closed.