Die Homepage http://www.edibleanus.com ist der Online-Auftritt der Confiserie „Bisous – Pure Belgien Chocolate“, die ihre Pralinen in dem Erotik-Shop „Coco de Mer“ im Covent Garden in London anbietet. Hier bewirbt das Geschäft eine ganz spezielle Serie ihrer Schokoladen, „The Incredible Edible Anus“.

bisous.gif

Es handelt sich hierbei um handgemachte Schokoladen-Pralinen, welche nach belgischer Tradition hergestellt wird und deren Form an spezielle Regionen des menschlichen Körpers erinnert?, weswegen diese Pralinen sicherlich im Erotik-Shop angeboten werden. Verschiedene Rezensionen belegen einerseits den Genuss-Faktor dieser Schoko-Pralinen, aber auch den andererseits lustigen Charakter, den diese Schokolade als Geschenk haben kann.

bisous.png

Weiter verwenden die Macher dieser Pralinen keine Konservierungsstoffe, was die Marketing-Abteilung sich auch zum Vorteil macht und mit Slogans, wie „Preservatives? Not Here!!! We only sell fresh Chocolates!!!“ – gerade in den Zeiten von Bio-Nahrungsmitteln – eine sehr kluge Werbestrategie verfolgt. Natürlich fördern die Anspielungen auf die Erotik sicher auch die Verkaufszahlen?.
Die Macher weisen außerdem auf die gesunde Wirkung von Schokolade hin, die zum Beispiel bei entsprechenden Genuss (!) den Cholesterin-Spiegel aktiv senken kann. Auch einen kleinen geschichtlichen Anriss über die Reise der Schokolade von Amerika nach Europa wird hier geboten, damit sich die Kunden über die Geschichte weiter informieren können.

Gezahlt wird hier per PayPal, sodass die Transaktionen sicher verlaufen können und eine gewisse Seriosität vermitteln.
Bestimmt eine sehr witzige Idee für den Geburtstag von einem guten Freund oder für den ganz speziellen Genuss!

Post von: Kevin | 05-28-2008 | um 15:41
Kategorien: Kuriositäten

Schokoladige Tags

Comments are closed.