Die Leysieffer Jahrgangsschokolade ist wohl sicher eine Kuriosität unter den Zartbitter Tafeln. Es handelt sich um eine Schokolade aus dem Jahre 2006 welche unter speziellen Bedingungen gelagert wurde und so Reife und Geschmack gewonnen hat.

Die 85% Schokolade ist eine klassische Zartbitter ohne weitere Zutaten. Leysieffer hat zu dieser außergewöhnlichen Kreation einen kleinen Text verfasst : „Dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil gewinnt mit den Jahren an Reife, Aroma und Geschmack. Voraussetzung ist eine optimale Lagerung ohne Luft und Licht, konstanter Temperatur und der entsprechenden Luftfeuchtigkeit. Mit der Übergabe dieser Schokolade in den Verkaufsraum ändern sich die die Bedingungen und der Veredelungsprozess ist beendet. Aus diesem Grunde setzen wir ein Haltbarkeitsdatum.“
Leysieffer - Jahrgangsschokolade 2006 - Packung
Man merkt hier schon das die Schokolade praktisch wie ein guter Wein oder eine Zigarre behandelt wird. Diesen kostspieligen Lageraufwand lässt sich Leysieffer aber auch bezahlen. Mit 4,20 € ist die Schokolade selbst unter den teuren Schokoladen recht weit oben.

Die Verpackung der Tafel ist klassisch mit der durchsichtigen Kunststoffverpackung. Das Cover ist mit einem ruhigen Lila designed und passt gut zu einer gereiften Schokolade.

Vom Geschmack der Tafel habe ich durchaus einiges erwartet, da ich auch noch nie eine Tafel gegessen habe welche unter speziellen Bedingungen gereift ist. Leider wird man hier etwas enttäuscht.

Die Schokolade schmeckt ähnlich wie eine Edelbitter Schokolade von Moser-Roth und hat auch die leichte Trockenheit von Tafeln über 80%. Der Schmelz ist jedoch bedeutend besser als bei vergleichbaren Tafeln und lässt die Tafel schön im Mund schmelzen.
Leysieffer - Jahrgangsschokolade 2006 - Tafel
Das gleiche Geschmacksergebnis erreichen andere Schokoladenhersteller durch die Verarbeitung von Edelkakao aus speziellen Anbaugebieten, haben dabei jedoch bedeutend mehr Geschmacksnuancen.

Insgesamt ist die Leysieffer Jahrgangschokolade keine schlechte Tafel, jedoch gibt es hier weit bessere und günstigere. Von der speziellen Lagerung der Tafel hätte ich mir einen besseren Geschmack versprochen.

Post von: Author | 05-09-2008 | um 23:33
Kategorien: Leysieffer

Schokoladige Tags

Ein Kommentar zu “Leysieffer – Jahrgangsschokolade 2006 – 85%”

  1. klaus-martin meyer Says:

    Moin,

    komm doch mal in Osnabrück vorbei dann kannst Du dir in zwei bis drei Leysieffer-Geschäften bestände für den winter aufbauen und im Stammhaus eine tasse Kaffee trinken. anschließend schau doch noch mal bei telefon.de vorbei.

    grusz
    klm

    P.S. ich habe Dir eine tafel hanfschokolade ins büro schicken lassen.