Rausch Tembadoro 80%

5. April 2008

Nach meinem letzten Experiment mit der Lindt 99% habe ich mich nun doch entschieden wieder ein bisschen mit dem Kakaoanteil nach unten zu gehen.

Kürzlich habe ich die grossen Tafeln von Rausch entdeckt, welche ich bis jetzt nur in der Riegelform kannte.
Die Tembadoro ist ein Vertreter dieser Serie und hat volle 80% Kakao, sie ist damit die hochprozentigste aus dem Rausch Sortiment.
Tembadoro Verpackung
Mit 125g ist die Tafel etwas grösser als die klassische Menge für Schokoladen, gekostet hat sie so um die 2 Euro, weiss ich leider nicht mehr genau.
Bei der grossen Tafel von Rausch finde ich auch die Verpackung bedeutend besser als bei den kleinen Sticks.
Die Tafel ist fast nur mit Papier verpackt worden, welches mit etwas Druck an der Klebestelle sogar wieder leicht zu verschliessen ist. Auf der Rückseite der Verpackung findet man eine schön illustrierte Weltkarte mit allen Orten wo Rausch Kakao anbauen lässt, sowie noch die Rausch Garantie, dass es sich um einen kontrollierten Edelkakao handelt. Genauso wie die Garantie, dass in der Tafel nur die Grundzutaten Kakao, Rohrzucker und Kakaopulver sind.

Rausch Tembadoro 80% Rückseite
Die Farbe der Schokolade ist schön kräftig dunkel und schön glänzend. Durch die hohen Stege lässt sich die Tafel sehr gut portionieren in mundgerechte Stücke.

Die Tembadoro hat eine sehr kräftige Note, und lässt sich von der Kakaosorte nicht gut in die Tafeln einordnen die ich bisher gegessen habe.
Sie ist sehr rauchig und hat eine gute Kakaonote, dabei aber keine Spur von Kaffeearoma.
Dabei ist die Tafel leicht trocken und sehr füllend. Ich konnte nur 3 Stückchen essen, danach war mein Schokoladenhunger bereits völlig gesättigt, der Vorteil der den dunklen Schokoladen ja schon seit eh und je nachgesagt wird.
Tembadoro Rückseite
Insgesamt fand ich die Tafel sehr lecker und würde sie als eine klassische Edelbitter bezeichnen. Nicht zu bitter und nicht zu süss mit einer kräftigen Kakaonote.

Falls mich also wieder mal die Schokoaldenlust überfällt, habe ich jetzt auf jeden Fall immer ein Stückchen Tembadoro im Haus 😉

Post von: Author | 04-05-2008 | um 16:31
Kategorien: Rausch

Schokoladige Tags

3 Kommentare zu “Rausch Tembadoro 80%”

  1. Backen Says:

    Hallo Arne, also ich finde deine Blog seite voll spitze. Meine 2 Kinder und ich dürfen keine Lebensmittel mit künstlichen Geschmacksverstärkern essen. Deshalb durften wir schon lange keine Schokolade mehr essen. Aber jetzt hab ich deine Seite endeckt und wie ich sehe gibt es Schokolade ohne Zusatzstoffe. Super danke!

  2. Exklusivität - Kaffee Schoko aromatisiert | Schokolade Blog Says:

    […] Die Tasse Kaffee sieht schon köstlich aus und hat einen zarten Schokoladengeruch. Den Geschmack des Kaffee habe ich natürlich noch mit einer Edelbitter Schokolade von Rausch kombiniert und zwar der Tembadoro. […]

  3. Sören Says:

    Der Preis ist dieser Tage € 2,40 für die Tambadoro-Schokolade 125g, die andern Sorten aus dem Plantagen-Sortiment kosten € 2,20 für 125g.