Mit der Weissen Schokolade mit Mohn habe ich gleich zwei Premieren zu feiern. Es ist die erste Tafel mit Mohn und es ist die erste Tafel in der Alkohol enthalten ist.

Erstanden habe ich die Kostbarkeit im Feinkostgeschäft bei mir um die Ecke wo ich auch schon die Shokomonk Schokoladen gefunden habe.
Coppeneur Tafel Verpackung
Die Schokolade ist von der Firma Coppeneur und in ihr sind laut Angabe 30% Kakao enthalten, obwohl es wieder eine weisse Schokolade ist. Logischerweise bezieht sich diese Angabe wieder auf die Kakaobutter und nicht auf eine wirkliche Kakaomasse. Eine Praktik, die ich auch schon bei der Weissen Schokolade mit Blaubeere von Shokomonk kritisiert hatte.
Daher wird die Tafel auch in der 0% Kategorie eingeordnet.

Das Aussehen der Tafel ist für eine Schokolade sehr ungewöhnlich. Sie sieht aus wie ein kleines Stück Gebäck B. eine Apfeltasche, nur in schönem weiss-gelb, wie man es von weisser Schokolade kennt.
Wenn man sich ein Stückchen abbricht erkennt man den Mohn in der Tafel, vom Aussehen fast ein Mohnkuchen 😉
Der Mohn ist in eine Creme aus Vollmilchpulver, Sahne und Mandeln eingebunden. In dieser Masse ist auch der Alkohol der Tafel enthalten, dabei handelt es sich um Weingeist.

Von der Konsistenz her ist die Tafel extrem weich und erinnert fast an Erdnussbutter. Sie ist so weich, das man sich ohne Probleme mit den Fingerspitzen ein kleines Stück abmachen kann und sie somit optimal Portionieren kann.

Die Tafel (wen man sie so bezeichnen kann 😉 ) schmeckt wirklich ähnlich wie ein sahniger Mohnkuchen. Der Alkohol kommt erst im Abgang leicht durch und schmeckt auch recht mild.

Wer will kann die Weisse Schokolade auch getrennt von der Creme essen, da man die Schichten leicht trennen kann.
Coppeneur Mohn Tafel Innen
Der Mohn in der Tafel hat mir sehr gut gefallen und verleiht der Tafel einen einzigartigen Geschmack. Der Alkohol und die Creme im inneren fügen sich nicht so gut ins Gesamtbild ein.

Die Creme war mir viel zu sahnig und voll im Geschmack, den Alkohol könnte man ruhig auch weglassen, aber dies bleibt dem Käufer ja selbst überlassen.
Coppeneur Mohn Tafel offen
Die Tafeln gibt es nämlich auch in der Alkoholfreien Variante.

Mit der Blaumohn von Coppeneur hat man die Chance eine wirklich seltene Creation und Tafelform auszuprobieren. Wer sich mit sahnigen Tafeln gut anfreunden kann und auf Mohn steht wird hier fündig.

Post von: Author | 03-30-2008 | um 16:34
Kategorien: Coppeneur

Schokoladige Tags

2 Kommentare zu “Coppeneur – Weisse Schokolade mit Mohn”

  1. Coppeneur - Blaubeere & Kakaobohnen Stücke | Schokolade Blog Says:

    […] habe ich mich ja nun schon oft genug geärgert . Die Tafel ist im Gegensatz zu der Weissen Schokolade mit Mohn ist in der Tafel keinerlei Alkohol enthalten. Von Coppeneur wird die Tafel mit fruchtig und mild […]

  2. teresa Says:

    bisher hab ich leider auf eurer webseite noch keine produkte von leysieffer confiserie gefunden. die machen echt tolle schokolade zb mit ingwer vollmilch und chili vollmilch/weiß/ zartbitter.

    wenn ihr auch über schokoladenkosmetik schreiben wollt könnt ihr mich fragen, da ich kosmetikerin bin und mich sehr gut in diesem bereich auskenne.

    ansonsten finde ich eure seite echt sehr originell und toll gestaltet, die inhalte gefallen mir echt gut. da kriegt man gleich hunger !!^^

    ach ja wisst ihr vlt. wo man rohschokolade kaufen kann??

    lg teresa