San Martin – Peru 77%

19. März 2008

Die San Martin – Peru ist eine Tafel aus der J.D. Gross Reihe, von der ich schon mehrfach berichtet habe.
Da mir Tafel wie die Ecuador und die Ecuador Himbeere sehr gut geschmeckt haben, hat es mich umso mehr gefreut, dass es nun eine Sonderserie der J.D. Tafeln gibt.
Die Sonderserie heisst Cocoa Cult und ist an der dunkleren Verpackung und der goldenen Ecke mit dem Namenszug gut zu erkennen. Bei meinem Besuch im Lidl, stand das Regal mitten im Gang. Es war sogar so zentral platziert, dass man nicht mehr mit dem Einkaufswagen daran vorbeikam.

Das Verpackungsdesign ist fast ausschließlich schwarz gehalten und wirkt sehr schick, an der Technik, der Faltverpackung, hat sich nichts geändert. Wer mehr über die Verpackung wissen will sei an meine anderen Posts zu den J.D. Gross Tafel verwiesen J.D. Gross Papua .
In der Serie gibt es mehrere Tafeln, die vermutlich nur für kurze Zeit erhältlich sein werden.

San Martin - Peru Verpackung

Ich habe mich für die San Martin Peru mit Kakao Nibs entschieden. Die Kreation Kakaostücke in die Tafeln zu tun, kennt man auch von anderen Herstellern, die diese Variante aber üblicherweise Kakaosplitter nennen.


Der Kakao der Tafel kommt aus dem norden Perus und ist mit 77% in der Tafel enthalten.
Vom Geruch her wirkt er schon kräftig und macht die Schokolade ebenfalls sehr dunkel.
Geschmacklich war ich von der Tafel wirklich sehr begeistert.

Der Kakao und die Splitter ergänzen sich sehr gut, und die Tafel erhält ein sehr starkes Aroma. Dabei schmeckt sie nach Kaffe und hat eine gute bittere Note.

San Martin - Peru Tafel

Von der Intensität des Kakao Geschmacks und der Reinheit des Geschmacks dürfte sie eine der besten Tafeln sein die ich je gegessen habe. Ein wirklich verführendes Erlebnis.

Wer also auf bittere Schokoladen steht ist hier schon fast zum Kauf verpflichtet, aber auch andere Leute kommen mit der Serie auf ihre Kosten.
Die Tafeln gibt es nämlich ebenfalls noch mit Pfeffer und 70% Kakao und als Milchschokolade mit 30 %.

Post von: Author | 03-19-2008 | um 00:04
Kategorien: J.D. Gross

Schokoladige Tags

2 Kommentare zu “San Martin – Peru 77%”

  1. Schokolade Blog » Blog Archive » JD Gross - Ambanja Madagaskar mit Rotem Pfeffer Says:

    […] hatte hier im Blog schon die San Martin Peru 77% getestet. Eine sehr empfehlenswerte Tafel mit Kakao Nibs. Bei der Ambanja kommt der Edelkakao aus […]

  2. Rainer Says:

    Ganz meine Meinung – eine ausgezeichnete Bitterschokolade die San Martin mit „Nibs“. Gibt es die immer nur bei Lidl, oder auch woanders?
    Mit schokoladigen Grüssen
    rainer