Mich hat es mal wieder gereizt eine Schokolade auszuprobieren, die einen nussigen Touch hat, am besten eine mit ganzen Nüssen.
Wie das Glück so spielt, ist mir bei meinem Schokoladenhändler des Vertrauens, die Sarotti Pekan Nuss aufgefallen.
Die Tafel ist aus der Grand Chocolat Reihe, aus welcher ich sowieso schon immer mal eine Tafel testen wollte, da eine Schokolade ja gar nicht gross genug sein kann ;).

Sarotti - Grand Chocolat - Pekan Nuss Verpackung

Das Design der Tafel gleicht dem der üblichen Sarotti Tafeln, schlicht- elegant mit dem typischen Sarotti Mohr.
Auf der Verpackung ist auch eine extra Information, dass es sich um eine 60% Kakao Schokolade handelt. Die Markierung sieht fast aus wie ein Qualitätssiegel, hat mir gut gefallen.
Zur Herkunft des Kakaos gibt es leider auf der Tafel, dafür aber zu den Nüssen. Die Pekanüsse kommen aus Nordamerika, Sarotti sagt dazu „so entsteht die einzigartige Harmonie, die die Sonne des nordamerikanischen Südens einfängt“.

Die Tafel an sich sieht eher unspektakulär aus, schönen grosse Stücke und ein nettes logo auf jedem Stückchen, jetzt muss nur noch der Geschmack überzeugen.

Und das tut er auch. Die Nüsse fügen sich wunderbar in die Schokolade ein, da sie karamellisiert sind und schön knuspern während man die Tafel ist.
Den Kakao kann man ebenfalls gut durchschmecken und er hat ein angenehm kräftiges Kaffe Aroma, für diese Komposition Ideal.
Liebhaber von bitteren Schokoladen kommen hier eher nicht auf ihren Kosten, da das bitter von den karamellisierten Nüssen abgeschwächt wird.
Sarotti - Grand Chocolat - Pekan Nuss Tafel
Die Tafel hat mir einfach super geschmeckt, und ich musste mich bremsen nicht gleich alles zu vernaschen, da die 200g der Tafel wirklich schon eine ganze Menge sind.
Preislich bewegt sich die Tafel damit bei 1,85 € in einem akzeptablen bis günstigen Rahmen

Post von: Author | 03-18-2008 | um 01:02
Kategorien: Sarotti

Schokoladige Tags

Ein Kommentar zu “Sarotti – Grand Chocolat – Pekan Nuss”

  1. Chocri-Test, oder: Angst vor Geschmack? « Stadtkatzenberichte Says:

    […] dass sie den Gesamtgeschmack eindeutig beeinflussen. Aber ich mag sie sehr gerne (z. B. in der Sarotti Grand Chocolat Pekan-Nuss – mmmh!), daher hätten’s mehr sein […]