Sarotti – Schwarze Herrenschokolade Edelbitter

Die Sarotti – Schwarze Herrenschokolade ist eine Tafel die mit Sicherheit jeder schon einmal gesehen hat. Sie ist klein schwarz und hat eine sehr dezente Verpackung.
Ich persönlich bin auf die Tafel gekommen, als ich mich mit einem Freund letztens über Schokolade unterhalten habe (wie könnte es auch anders sein), und er sagte, „Die wollte ich schon immer mal probieren“.

Also habe ich nicht lange gefackelt und direkt beim nächsten Einkauf lag die Tafel mit im Einkaufskorb.
Sarooti - Schwarze Herrenschokolade Verpackung
Zu meiner Überraschung wird die Schokolade von der Marke Sarotti vertrieben. Auf anderen Tafeln der Marke prangt sonst immer der Sarotti Mohr direkt auf der Vorderseite, hier ist er nur klein auf der Rückseite zu sehen.
Auf der Webseite von Sarotti konnte ich die Tafel auch nicht finden, sondern nur die neuen aus der Serie, schade eigentlich.

Zu verstecken braucht sich die Tafel aber keineswegs. Schon allein die Verpackung hat mir super gefallen, denn die Tafel ist ganz klassisch in Papier und Silberfolie verpackt, wie man es auch von den alten Milka Tafeln kennt. Dafür gab es bei mir direkt einen Pluspunkt.
Sarotti - Schwarze Herrenschokolade Tafel
Die Tafel selbst ist wie man vom Namen vermuten kann sehr dunkel und jedes Stückchen mit einem kleinen Namenzug „Schwarze Herren“ bestanzt. Die Schokolade ist leider mit sehr flachen Stegen gegossen, dass das Brechen sehr schwer fällt.

Der Kakaoanteil von 60% macht sich in der Tafel durch ein sehr herbes Geschmacks Erlebniss bemerkbar.
Dabei ist die Tafel nicht sehr bitter sondern eher etwas mürbe in der Konsistenz und trocken im Geschmack.
Dies ist etwas ungewöhnlich für heutige Schokoladen, da die Hersteller immer versuchen die Schokolade sehr cremig zu machen, auch wenn wenig Kakaobutter darin enthalten ist.

Das Erlebnis bei der Herrenschokolade hat mir aber besser gefallen als bei cremigen Tafeln, da die Tafel perfekt den Heisshunger auf Schokolade stillt mit einem sehr intensiven Schokoladenerlebniss. Es ist eine Touch von purem Kakao.

Die schwarze Herrenschokolade ist auf jeden Fall ein Tipp, für Leute die nach einem neuen Geschmack suchen und sehr auf herben Geschmack aus sind. Mit einem preis von 99 Cent auf jeden Fall einen Versuch wert …

Post von: Author | 03-11-2008 | um 14:33
Kategorien: Sarotti

Schokoladige Tags

2 Kommentare zu “Sarotti – Schwarze Herrenschokolade”

  1. Gordo Says:

    Hehe, als ich das Bild sah, dachte ich auch direkt „hey, die hab ich doch auch hier“ 😉

    Aporpos, eigentlich wollte ich ja nicht so viel Süßes essen, aber wenn ich hier so ein ganzes „Portal“ mit Fotos sehe… ich glaube ich muss mal nachsehen was noch an Schokolade da ist 8)

  2. Joey Says:

    Hi, schaut euch mal die Schwarze Herren Schokolade Edelbitter in runder Edelbox an, das schmeckt nicht nur sehr edel sondern sieht auch sehr edel aus, allerdings weiss ich nicht wo es die im Supermarkt zu Kaufen gibt, habe es im Duty Free bekommen.