Mit der heutigen Tafel habe ich einen echten Geheimtipp für euch,
Bei meinem letzten Besuch im örtlichen Plus Supermarkt ist mir die Xocriolata – Supreme Chocolat sofort aufgefallen.
Es handelt sich um eine Edelbitter Schokolade mit 72% Kakao Anteil, die Tafel wird für Plus produziert und ist somit vermutlich nur dort zu erstehen.
Xocriolata Verpackung
Die Tafel selbst wird in der Schweiz hergestellt, welche ja für ihre guten Schokoladen, genauso bekannt ist wie für ihre guten Chocolatiers.
Schon allein die Verpackung der Xocriolata hat mir super gefallen, sie ist sehr dezent und elegant und in einer leckeren mittelbraunen Farbe gehalten, welche schon Lust auf den Inhalt macht.

Das Beste daran ist aber das praktische System, welches auf den ersten Blick an das von Sarotti und Mövenpick erinnert.
Die Verpackung der Xocriolata öffnet sich aber mit einer kleinen Klappe, ähnlich wie man es von einer Zigarettenpackung kennt. So kann man die Tafel super aus der Verpackung bekommen und diese auch wieder prima verschliessen.
Die Tafel selbst befindet sich in einer verschweissten Silberfolie mit kleinen Motiveinstanzungen von Quadraten.
Was einem direkt auffällt ist das die Tafel dicker als gewöhnlich ist, dies liegt daran das sie 125g hat und somit 25g mehr als vergleichbare Tafeln dieser Klasse.

Im Geschmack ist die Schokolade dadurch bedeutend voller und abgerundeter. Sie ist nicht so intensiv im Kakaogeschmack wie andere Edelbitter Schokolade, welches vielleicht an der Herkunft des Kakaos liegen mag.
Vom Biss und der Fülle im Mund erinnert sie eher an eine Milchschokolade, welche ja oft mit Quantität anstatt mit Qualität glänzen.
Mir persönlich haben die grösseren Stücke einfach super gefallen, da sie sich einfach super mit dem leicht herben Geschmack mischen.
Xocriolata Tafel
Die Xocriolata Supreme hat sich damit eindeutig zu meinem Favorit unter den Edelbitter Schokolade gemacht, da sie ein viel volleres Geschmacks Erlebniss bietet und mit 95 Cent zu den günstigsten Edelbitter Tafel gehört.
Ein echter Geheimtipp für Kenner.

Post von: Author | 03-06-2008 | um 01:44
Kategorien: Xocriolata

Schokoladige Tags

6 Kommentare zu “Xocriolata – Supreme Chocolat”

  1. G.Behne Says:

    Diese Schokolade ist einmalig und das für diese Preis.
    Nur wo bekomme ich xocriolata?
    Plus hat Sie nicht mehr im Angebot.
    Würde mich über eine Nachricht freuen.

    Ein Xocriolate -Fan

  2. Jürgen Salomon Says:

    hallo,
    hier melden sich Leidensgenossen ; diese Schokolade ist umgehend nach dem 1. Pobieren zur Lieblingsschokolade geworden. Wir konnten gerade noch vor ca. 3 Wochen 10 Tafeln ergattern, bevor diese Sorte aus den Plus-Regalen verschwunden ist. Auch wir würden gern erfahren, wie man noch dran kommt !
    Gruß
    Ute & Jürgen Salomon

  3. Scipper Says:

    Hallo,

    Die Xocriolata war meine absolute Lieblingschokolade unter den Schokoladen mit hohem Kakaoanteil und ich suche auch händeringend eine neue Bezugsquelle.

    Mein Verbrauch solange es sie noch gab war etwas eine Tafel pro Tag, weils einfach lecker war.

    Andere mindestens 70% Kakao Schokoladen finde ich hingegen meistens einfach nur bitter, die haben nicht diese Cremigkeit und Reichhaltigkeit, die die Xocriolata bot.

    Da ich andere einfach nur süße Schokoladen aber auch nicht sonderlich schätze, ist mein Schokoladenkonsum nun rapide gesunken.

    Wer kennt vergleichbares?

  4. Peter Mühlmeyer Says:

    Xocriolata 72% sowie 55% mit Orangenstückchen waren auch meine Schokoladenhits, 32% Vollmilch folgt an dreitter Stelle, ist auch sehr frein und vollmundig. VIELLEICHT LETZTE CHANCE: Diese Woche verkauft PLUS wohl den Rest seiner gemischten 240g-Packungen mit Mini-Täfelchen aller drei Xocriolata -Sorten zu € 1.99 aus. ACHTUNG: Steht nicht im Schokoladen-Regal, sondern bei den Wochen-Aktionsangeboten!

  5. Peter Mühlmeyer Says:

    Aus verlässlicher Quelle (ich wohne 3km entfernt von der PLUS-Firmenzentrale in Mülheim an der Ruhr) erfahre ich, das es mehrere Xocriolata-Sorten ab Montag, dem 1. Dezember in einer Advents-Aktion in allen PLUS-Filialen wieder geben wird. Ist aber eine Aktion, die Zukunft von Xocriolata im Dauersortiment von PLUS ist ungeklärt. Hat mit der Übernahme von PLUS durch EDEKA zu tun, die Einkäufer beider Organisationen vermischen sich zur Zeit und da hat wohl jemand andere Schokoladen-Träume als Xocriolata. Aber vielleicht wendet sich das Blatt noch mal, schön wäre es ….

  6. Hans Wurst Says:

    Hallo zusammen,

    Hersteller der Xocriolata-Serie war Chocolat Frey aus der Schweiz, die auch Schokoladen für Rossmann, Hussel, tegut, Norma, Netto als Handelsmarken (Eigenmarken) produzieren. Die Verpackung ist also anders, der Inhalt jedoch der gleiche! Im nahen Ausland in der Schweiz gibt es die Schokoladen bei der Migros, in Österreich bei Spar.