Die Rewe Zartbitter Bio sticht einem aufgrund der eher konventionellen Verpackung nicht direkt ins Auge.
Aber wenn man diese Tafel unterschätzt vertut man sich.
Grade durch den Bio Boom und den Ruf der dunklen Schokoladen sehr gesund zu sein, und in kleinen Mengen sogar der Gesundheit zuträglich zu sein sollte man dieser Tafel beim nächsten Rewe Besuch Aufmerksamkeit schenken.Rewe_Schokolade_Bio_72
Hab sie vorhin im Regal erspäht und war auch sehr angenehm über den Preis überrascht. Ein Bio Produkt für 99,- cent findet man selten 😉

Nach dem Öffnen, glänzt die schöne dunkle, fast schwarze, Farbe der Tafel.
Ein kleiner Tipp, den hohen Kakaogehalt erkennt man auch oft daran, dass sich die Tafel trotz der tief gestanzten Bruchstellen nur schwer brechen lassen.
Rewe_Schokolade_Bio_Tafel
Der Geruch der Tafel hat mich auch direkt überzeugt, es ist ein sehr kräftiger und fruchtiger Geruch, wie man ihn bei Tafeln ab 60% findet.
Was diese Tafel besonders von den anderen Schokoladen macht, ist das sie beim Essen sehr bitter schmeckt, viel stärker als andere Tafeln mit diesem Kakaogehalt. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen, da der Heisshunger so schon nach einigen Stückchen gestillt ist. Der Kakao in der Tafel kommt übrigens aus Lateinamerika, wo die Schokolade auch als Medizin gilt.
Ich hingegen genehmige mir lieber noch ein Stück zum puren Genuss, schliesslich wird auf der Verpackung ja auch empfohlen, das die Tafel für besondere Stunden gedacht ist …

Post von: Author | 02-27-2008 | um 21:49
Kategorien: Rewe Hausmarke

Schokoladige Tags

Comments are closed.