Die Tage habe ich im lokalen Rewe ein neues Display im Kassenbereich entdeckt. Es war von Sarotti und da um deren neue Bio Schokoladen Sorten zu Promoten. Es gibt drei dieser neuen Bioschokolade Sorten: eine zartbitter, eine Vollmilch und sowas wie Schokokekse. Mit 1,49 hat alles gleich viel gekostet. So sah das Ganze aus:

Sarotti Bio Schokolade

In diesem Blog kann natürlich nur die eine passen! 🙂 Die zartbitter Schokolade aus „kontrolliert biologischem Anbau“! Auf der Verpackung steht auch noch „Herstellung unter Verwendung ausgesuchter Zutaten ökologischer Erzeugung.“ Mit anderen Worten ist neben der Kakaomasse und dem Kakaopulver auch der Rohrzucker von „Bioqualität“. Von Ökotest hat diese Zartbitterschokolade mit 70%igem Kakaoanteil ein „Sehr gut“ bekommen. Das ist auf jedem Fall ein deutliches Zeichen.


Schokolade aus kontrolliert biologischem Anbau

zartbitter bio schokolade

Also der Kaffeegeschmack der Schokolade ist schon sehr sehr stark in relation zum Kakaoanteil. Schon sehr sehr bitter die Konsistenz der Schokolade ist sehr angenehm und die einzelnen Stücke brechen auch schön auseinander. Mnachmal schmeckt man noch eine Spur Orange oder sowas durch finde ich. Bins mir bei der Schokolade irgendwie selbst nicht so ganz sicher. Das alles geprüft und bestens garantiert „Bio“ ist, finde ich schon gut aber irgendwie … Also ich gebe mal sechs von 10 Andre’schen Schokopunkten. Irgendwie bin ich mit der Tafel nicht so recht warm geworden…

Post von: Author | 01-26-2008 | um 21:16
Kategorien: Sarotti

Schokoladige Tags

Ein Kommentar zu “Sarotti Bio Schokolade: Zartbitter mit 70% Kakao”

  1. Lür Waldmann Says:

    Es gibt eine leckere Bio- Zartbitter-Schloss-Schokolade vom Atelier-Kakao-Kruck aus Berlin, einer kleinen Manufaktur in der Tauroggener Str. Nähe Charlottenburger Schloss.